EnBW Energie Baden Württemberg AG

EnBW Kernkraftwerk Philippsburg: Jahresrevision im Block 1 planmäßig beendet
Prüfungen und Inspektionsarbeiten dauerten knapp drei Wochen

    Philippsburg (ots) -  Nach Abschluss umfangreicher
Revisionsarbeiten ist der Block 1 des Kernkraftwerks Philippsburg der
EnBW Energie Baden-Württemberg AG seit gestern Vormittag wieder am
Netz. Der nach knapp drei Wochen fristgerecht erfolgte Abschluss der
Revision bestätigt nach Angaben der EnBW Kraftwerke AG  auch den
insgesamt guten Zustand des Siedewasserreaktors, der sich seit der
letzten Revision im Juni 2000 mehr als elf Monate mit einer
Zeitverfügbarkeit von nahezu 100 Prozent in Betrieb befunden hatte.
    
    Im Rahmen der Revision waren neben dem planmäßigen Austausch von
verbrauchten Brennelementen auch umfassende Prüfungs- und
Inspektionsarbeiten durchgeführt worden. Zur Überwachung dieser
Arbeiten waren Vertreter der atomrechtlichen Aufsichtsbehörde und
Gutachter vom TÜV im Einsatz. Ihre positiven Bestätigungen waren
Voraussetzung für das Wiederanfahren der Anlage. Ein
Brennelementewechsel in diesem Umfang ist - so das Unternehmen
abschliessend - nur aufgrund des im April durchgeführten
Brennelemente-Transports von Philippsburg nach La Hague möglich
gewesen.
    
ots Originaltext: EnBW
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Lautenschlagerstraße 20
70173 Stuttgart
Telefon: (07 11)  21 81-190
Telefax: (07 11)  21 81-109

Original-Content von: EnBW Energie Baden Württemberg AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: EnBW Energie Baden Württemberg AG

Das könnte Sie auch interessieren: