Verband der Chemischen Industrie e.V.

VCI zum Gutachten der Expertenkommission Forschung und Innovation
Innovationen stärken den Wirtschaftsstandort Deutschland

Frankfurt/Main (ots) - "Die Expertenkommission Forschung und Innovation empfiehlt die richtigen Maßnahmen, damit Deutschland auch langfristig international wettbewerbsfähig bleibt. Dies gilt vor allem für die vorgeschlagene Einführung einer steuerlichen Forschungsförderung." Das sagte Dr. Gerd Romanowski, Geschäftsführer Wissenschaft, Technik und Umwelt im Verband der Chemischen Industrie (VCI), anlässlich der Übergabe des Gutachtens 2010 der Expertenkommission an die Bundesregierung. Die steuerliche Forschungsförderung helfe, den Erholungsprozess zu stabilisieren und die richtigen Weichen für die Zeit nach der Krise zu stellen. "Die steuerliche Forschungsförderung wirkt wie ein Hebel für die unternehmerische Forschung und Entwicklung. Jeder Euro, den der Staat hierfür ausgibt, zahlt sich für Deutschland aus. Die Unternehmen stecken das Geld 1:1 in die Forschung. Das sichert Wachstum und Beschäftigung", betonte Romanowski. Er appellierte an die Bundesregierung, diese Form der Förderung so rasch wie möglich zusätzlich zur Projektförderung einzuführen. "Fast alle großen Industrieländer fördern Forschung und Entwicklung über steuerliche Regelungen, dies verschärft den Standortwettbewerb zum Nachteil Deutschlands", begründete Romanowski die Forderung der chemischen Industrie.

Der VCI vertritt die wirtschaftspolitischen Interessen von rund 1.650 deutschen Chemieunternehmen und deutschen Tochterunternehmen ausländischer Konzerne gegenüber Politik, Behörden, anderen Bereichen der Wirtschaft, der Wissenschaft und den Medien. Der VCI steht für mehr als 90 Prozent der deutschen Chemie. Die Branche setzte 2009 mehr als 154 Milliarden Euro um und beschäftigte rund 435.000 Mitarbeiter.

Pressekontakt:

VCI-Pressestelle
Telefon: 069 2556-1496
E-Mail: presse@vci.de
Original-Content von: Verband der Chemischen Industrie e.V., übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: