Hamburg Messe und Congress GmbH

Nachwuchs für Bauingenieure - Fachmesse Leitungsbau Hamburg präsentiert Ausbildungswege und Karrieremöglichkeiten

Hamburg (ots) - Die Fachmesse Leitungsbau Hamburg vom 23. bis 27.6.2000 auf dem Hamburger Messegelände bietet in Halle 9 (Obergeschoss) auf über 1.200 qm Ausstellungsfläche brandaktuelle Informationen über Aus- und Weiterbildungswege zum Bauingenieur, speziell über Berufschancen "Rund ums Wasser". Auch in der Bauindustrie herrscht Mangel an qualifiziertem Nachwuchs, obwohl es hochinteressante Studiengänge, Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie gut dotierte Arbeitsplätze gibt. Deshalb hat der Fachbereich Bauingenieurwesen der Fachhochschule Nordostniedersachsen, Wasserwirtschaft und Umwelttechnik, in Suderburg zusammen mit dem dortigen Competence Centrum Suderburg, der Industrie- und Handelskammer Lüneburg-Wolfsburg und ca. 20 Firmen, deren Gründer oder Führungskräfte Absolventen der FH Suderburg sind, auf der Fachmesse Leitungsbau Hamburg eine ganze Halle der Nachwuchswerbung und Nachwuchsförderung gewidmet. Die Fachhochschule Suderburg ist die einzige Hochschule, die das Thema Wasser in einem Elite-Studium in ihr Lehrprogramm aufgenommen hat. So gibt es neben den Studiengängen Bauingenieurwesen/Wasserwirtschaft und Kulturtechnik mit den Schwerpunkten Wasserbau, Wasserwirtschaft und Siedlungswasserwirtschaft sowie Umwelttechnik Ergänzungsstudiengänge u.a. in Tropenwasserwirtschaft, Informatik im Bauwesen und Abfallwirtschaft. Speziell für Schüler an Gymnasien, Gesamtschulen, Fachoberschulen und Realschulen informiert die Fachhochschule über Studieninhalte und Studienablauf sowie Projektarbeiten und Praktika. Welche Karrierechancen eine Ausbildung in Suderburg bietet, zeigen ca. 20 Firmen, die sich in Halle 9 präsentieren. Diese Firmen wurden entweder von Absolventen der FH Suderburg gegründet, oder sie beschäftigen Absolventen dieser Ausbildungsstätte als Ingenieure. Weitere Informationsmöglichkeiten zur Berufswahl und Weiterbildung für Bauhandwerker und Poliere bieten * das Berufsförderungswerk des Rohrleitungsbauverbandes GmbH mit einem Stand im Erdgeschoss von Halle 9, wo das Aus-, Fort- und Weiterbildungsprogramm präsentiert wird * das Ausbildungszentrum-Bau in Hamburg GmbH in Halle 9, das über Karrieremöglichkeiten im Bauwesen, insbesondere im Leitungsbau informiert. Die neue Fachmesse Leitungsbau Hamburg und der Internationale Kongress Leitungsbau finden vom 23. bis 27. Juni 2000 auf dem Hamburger Messegelände in den Hallen 8 bis 12 und auf dem Freigelände statt. Auf ca. 15.000 qm Ausstellungsfläche zeigen fast 200 Aussteller aus allen Branchen, die mit dem Leitungsbau zu tun haben, ihre Produkte; das Spektrum reicht vom Tief- und Tunnelbau bis zur Messgerätetechnik, vom Straßenbau bis zur Baustoffproduktion, vom Maschinenbau bis zur Zulieferindustrie, von der Energieversorgung bis zum Abnehmer, vom Wasserbau und der Wasserwirtschaft bis zur Entsorgung. Parallel zur Messe sind Demonstrationsbaustellen und Live-Demonstrationen auf dem Freigelände vorgesehen. Weitere Informationen zur Fachmesse und zum Kongress, Anmeldeunterlagen etc. finden Sie im Internet unter www.cch.de/leitungsbau-hamburg oder können Sie bei der CCH-Congress Organisation, Tel: 040/3569-2244, Fax: 040/3569-2269, e-mail: leitungsbau.hamburg@cch.de anfordern. ots Originaltext: Hamburg Messe und Congress GmbH Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Verantwortlich: Juliane Papendorf, CCH-Pressesprecherin, Tel.: 040/3569-2446 Fax: 040/3569-2459, e-mail: papendorf@cch.de Original-Content von: Hamburg Messe und Congress GmbH, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: