SOS-Kinderdorf e.V.

Anna Netrebko schickt Neujahrsgruß!
SOS-Kinderdorf Berlin-Moabit fördert damit Musikunterricht für 20 Kinder aus dem Stadtteil

München (ots) - "Haste Töne!" Mit diesen zwei Worten drückt Gloria ihre riesengroße Freude über einen besonderen Neujahrsgruß aus. Die berühmte Opernsängerin Anna Netrebko überraschte das SOS-Kinderdorf Berlin-Moabit mit einer großzügigen Spende. Das Geld kommt dem Musikprojekt "Haste Töne" zugute: 20 Kinder im Alter von sechs bis 16 Jahren erhalten Klavier-, Gitarren- oder Flötenunterricht von ausgebildeten MusiklehrerInnen. Dank der Förderung von zahlreichen lieben Menschen, Unternehmen und Organisationen wie der Stiftung "Anna and Erwin Foundation - Anna Netrebko and Erwin Schrott for kids" zahlen die Familien selbst nur acht Euro monatlich. Seit 2010 ist hier auch die 16-jährige Gloria dabei. Inzwischen komponiert sie schon kleine Stücke selbst.

"Es ist ein Herzenswunsch von mir, Kindern Musik näher zu bringen", betont Anna Netrebko. "Musik ist eine universale Sprache, die von allen Menschen auf der Welt verstanden wird. Ein Instrument zu spielen bedeutet, an einem der wichtigsten Bereiche menschlicher Kultur teilhaben zu können." Für das SOS-Kinderdorf Berlin-Moabit war dies der Hauptgrund, 2010 das Projekt zu starten. "Die Kinder erschließen sich hier die Musik in ihrer ganzen Vielfalt. Sie lernen, sich selbst einzuschätzen, entwickeln Selbstbewusstsein und Selbstvertrauen", erläutert Kirsten Spiewack, Einrichtungsleiterin des SOS-Kinderdorfs Berlin-Moabit. "Da viele Familien in unserem Stadtteil jedoch nicht in der Lage sind, Instrumentalunterricht für ihre Kinder zu bezahlen, freuen wir uns umso mehr über die Unterstützung von Organisationen wie der Stiftung von Anna Netrebko und Erwin Schrott."

Pressekontakt:

SOS-Kinderdorf Berlin-Moabit
Barbara Winter
Waldstraße 23/24, 10551 Berlin
Telefon: 030 33 09 93 17
Mail: barbara.winter@sos-kinderdorf.de



Weitere Meldungen: SOS-Kinderdorf e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: