Mensch und Maschine AG

ots Ad hoc-Service: Mensch und Maschine Gesamtjahresumsatz steigt um 12% auf DM 226,6 Mio

Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG, übermittelt von der DGAP Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich ----------------------------------------------------- Wessling (ots Ad hoc-Service) - Mensch und Maschine Software AG: - Gesamtjahresumsatz steigt um 12% auf DM 226,6 Mio - EBIT entwickelt sich mit einem Plus von 50% wie geplant - Vorgeschlagene Dividende: +22% auf DM 0,55 pro Aktie Die Mensch und Maschine Software AG, einer der führenden Anbieter von CAD-Lösungen, hat im abgelaufenen Geschäftsjahr 2000 in einem eher schwierigen Marktumfeld mit einem Plus von 12% einen neuen Rekordumsatz in Höhe von DM 226,6 Mio (Vorjahr: DM 202,0 Mio) erzielt. Deutlich überproportional stieg dabei der Ertrag. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) wuchs von DM 10,0 Mio um 43% auf DM 14,3 Mio. Die EBITDA-Marge beträgt 6,3% nach 4,9% im Vorjahr. Noch stärker legte das Betriebs- ergebnis (EBIT) zu. Hier erzielte Mensch und Maschine eine Steigerung um 50% von DM 5,2 Mio auf DM 7,8 Mio. Das bereinigte Ergebnis nach Steuern (IAS) stieg auf DM 3,1 Mio (Vorjahr: DM 2,6 Mio). Mit DM 3,8 Mio fällt das Ergebnis nach GB/DVFA aufgrund der unterschiedlichen steuerlichen Behandlung von Verlustvorträgen deutlich höher aus. Insgesamt wurden die im August getroffenen Ergebnisprognosen exakt erfüllt. Die Aktionäre sollen vorbehaltlich der Zustimmung der Hauptversammlung durch eine um 22% auf DM 0,55 pro Aktie erhöhte Dividende an der erfolgreichen Unternehmensentwicklung partizipieren. Weitere Details gibt das Unternehmen ab 11:00 Uhr auf der heutigen Bilanzpressekonferenz bekannt. Ende der Mitteilung ----------------------------------------------------- Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Original-Content von: Mensch und Maschine AG, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: