GfK Entertainment GmbH

Band Aid 30 stürmt europaweit die digitalen Hitlisten

Baden-Baden (ots) - Mit der vierten Auflage von "Do They Know It's Christmas?" will Rockmusiker Bob Geldof Spendengelder für den Kampf gegen Ebola sammeln. Sein Charity-Projekt Band Aid 30 vereint namhafte Kollegen wie Bono, Chris Martin oder One Direction vor dem Mikrofon. Jetzt sorgt die Gruppe europaweit für einen digitalen Kauf-Run: Wie die GfK Entertainment Single-Download-Trends von Montag zeigen, schießt die Spenden-Hymne direkt auf Platz eins. Nicht nur in Deutschland, sondern auch in Belgien, Frankreich, Italien, Österreich, Spanien, der Schweiz und den Niederlanden ist der Song ganz oben. Ob er die Spitze der offiziellen deutschen Charts erobert, wird sich nächste Woche zeigen.

Die erste Band Aid-Initiative geht ins Jahr 1984 zurück, als die Hungersnot in Äthiopien hunderttausenden Menschen das Leben kostete. Das von Bob Geldof und Midge Ure konzipierte "Do They Know It's Christmas?" führte die deutsche Hitparade zwei Wochen lang an. Die in den Charts bislang erfolgreichste Version des Liedes mischt seit einigen Jahren wieder regelmäßig zur Weihnachtszeit die Top 100 auf.

1989 folgte als Reaktion auf die nächste Dürrekatastrophe eine Neuaufnahme unter gleichem Titel. Das zweite Band Aid-Projekt (Band Aid II) erreichte hierzulande Position 74. Im Jahr 2004 stand die sudanesische Hungersnot im Vordergrund; für Band Aid 20 sprang ein guter siebter Platz heraus. Das deutsche Benefizprojekt TV Allstars schoss 2003 mit einer Coverversion bis an die dritte Stelle vor.

Aktuell nehmen auch deutsche Künstler wie Tote Hosen-Frontmann Campino, Peter Maffay und Wolfgang Niedecken an der Kampagne gegen Ebola teil. Ihre Aufzeichnung wird in den kommenden Tagen veröffentlicht.

Pressekontakt:

GfK Entertainment
Hans Schmucker
presse.entertainment@gfk.com
07221/279-200

Original-Content von: GfK Entertainment GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: GfK Entertainment GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: