mobilejob

Die Rettung für den gewerblichen Arbeitsmarkt
Startup mobilejob.com bietet endlich funktionierende Lösung für Mitarbeitersuche im gewerblichen Arbeitsmarkt - Geburtsstunde der mobilen Bewerbung

Berlin (ots) - Fachkräftemangel hier, Fachkräftemangel dort. Der deutsche Arbeitsmarkt ist gespickt mit Lösungen, die die Mitarbeitersuche für Spitzenpositionen erleichtern sollen. Dabei haben viele Anbieter offensichtlich die Orientierung verloren, denn der größte Teil der Arbeitskräfte in Deutschland kommt nach wie vor aus dem gewerblichen Arbeitsmarkt - von der Pflegekraft über die Einzelhandelskauffrau bis hin zum Lageristen oder Call Center Agent. Verwunderlich nur, dass es bisher keine funktionierende Rekrutierungsquelle für Arbeitgeber aus diesem Segment gab. Dies hat nun ein Ende: www.mobilejob.com lautet die Adresse des Berliner StartUps, das endlich einen web-basierten und zuverlässigen Weg gefunden hat, über den Arbeitgeber die richtigen gewerblichen Mitarbeiter finden. Und dieser Weg ist komplett mobil. Denn mobilejob.com bringt gefragte gewerbliche Arbeitskräfte über mobile Endgeräte jeder Art zu ihrem nächsten Job und revolutioniert dabei ganz nebenbei den Bewerbungsprozess, wie wir ihn bisher kannten. Bereits ein Jahr nach dem Launch gehören schon mehr als 150 Arbeitgeber vom Mittelständler bis zum international tätigen Konzern zum festen Kundenstamm der Berliner Gründer Steffen Manes und Kai Daniels.

Die mobile Suche war gestern, heute ist die mobile Expressbewerbung

Wie der Unternehmensname bereits vermuten lässt, bringt mobilejob.com den Bewerbungs- und Einstellungsprozess komplett auf mobile Endgeräte, vom verstaubten aber immer noch funktionstüchtigen Nokia-Handy über das Smartphone bis hin zum Tablet. Während andere Anbieter im E-Recruitment also immer noch von mobiler Jobsuche sprechen, bildet mobilejob.com gleich die komplette Bewerbung inklusive Expresslebenslauf und erstem Kontakt über mobile Endgeräte ab - ein echter Meilenstein in der Mitarbeitersuche von Arbeitgebern. Das bisher einzigartige Verfahren: Anstelle klassischer Anschreiben oder Lebensläufe bewerben sich Kandidaten per Kurznachricht über das mobile Internet bei ausschreibenden Arbeitgebern - mit Erfolg, denn so erhalten ausschreibende Arbeitgeber im Schnitt etwa fünfmal mehr Bewerber als über klassische Stellenausschreibungen. "Wir wissen aus zahlreichen Gesprächen mit Personalern, dass sie eine funktionierende Rekrutierungsquelle für gewerbliche Arbeitskräfte vermissen. Konventionelle Jobbörsen sind komplett auf Führungskräfte gepolt und das kostenlose Anzeigenblättchen wird zu Recht als schlechte Umgebung für die Arbeitgebermarke empfunden. Mit mobilejob.com schließen wir diese Lücke, weil wir unser Angebot komplett auf den sich schnell drehenden gewerblichen Arbeitsmarkt abgestimmt haben", erklärt Steffen Manes, Gründer und Geschäftsführer von mobilejob.com.

Zielgerechte Kandidatenansprache über Facebook & Co

Die notwendige Reichweite erreicht mobilejob.com über alle verfügbaren Kanäle im mobilen Internet und dabei vornehmlich über soziale Netzwerke. Passende Kandidaten kommen so genau dort mit dem Angebot in Berührung, wo sie auch für jobrelevante Themen offen sind. "Ein wichtiger Kanal für uns sind Netzwerke wie Facebook, wo wir ganz gezielt filtern können, welchen Kandidaten wir mit welchem Jobangebot ansprechen. Über dort platzierte Banner, wird der Kandidat zu einer mobil-optimierten online-Stellenanzeige geführt, wo er alle Informationen zur Stelle findet und den Bewerbungsprozess per einfachem Klick auslösen kann. Dieser wird wiederum vorher vom jeweiligen Unternehmen mit uns abgestimmt, so dass der Kandidat bis zu zehn Fragen über sein Handy beantwortet, aus denen anschließend ein auf das wesentliche fokussierte Expresslebenslauf und damit eine Entscheidungsgrundlage für den Arbeitgeber entsteht", so Kai Daniels, neben Manes, der zweite Gründer und Geschäftsführer der aufstrebenden Recruiting-Lösung für den gewerblichen Arbeitsmarkt.

Pressekontakt:

STAMMPLATZ Kommunikation
Sascha Theisen
Tel. 0221/34668237
Mobil 0175/2453512
E-Mail: theisen@stammplatz-kommunikation.de

Original-Content von: mobilejob, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: mobilejob

Das könnte Sie auch interessieren: