Berliner ImpulsE

Berliner Energietage 2010: Mit Teilnahmerekord für mehr Energieeffizienz in Deutschland
Programm der Leitveranstaltung für Energieeffizienz und Klimaschutz so umfangreich und vielseitig wie nie

Berlin (ots) - Die 11. Berliner Energietage 2010, die vom 10.-12. Mai in Berlin stattfinden werden, bieten mit 47 Veranstaltungen an drei Tagen ein Mammut-Programm. Sie sind damit bundesweit die mit Abstand größte Veranstaltung zum Thema Energieeffizienz. Zwei Wochen vor den Berliner Energietagen stehen einige Anmeldeampeln bereits auf rot und es heißt "ausgebucht". Mit erwarteten rund 6.000 Veranstaltungsteilnehmern werden die Berliner Energietage eine neue Rekordmarke erreichen.

Die rund 6.000 Fachbesucher aus dem In- und Ausland erwartet ein spannendes Programm: Allein elf Veranstaltungen drehen sich um das Top-Thema "Alles smart? Netze, Energieerzeugung und Steuerung". Weitere Themenschwerpunkte sind neben Politikkonzepten für Energieeffizienz und Klimaschutz, die Themen Bau und Sanierung, Erneuerbare Energien, Initiativen und Netzwerke sowie der Faktor Mensch.

Den Stellenwert der Leitveranstaltung unterstreicht auch die aktive Teilnahme von drei Bundesministerien an den Berliner Energietagen 2010. So bereichern das Bundeswirtschaftsministerium, das Bundesbauministerium und das Bundesumweltministerium die Berliner Energietage 2010 mit eigenen Veranstaltungen und fördern die Veranstaltung finanziell.

Innovative Produkte, Dienstleistungen und Informationen rund um das Thema Energieeffizienz präsentieren ausgewählte Unternehmen auf der, bereits ausgebuchten, begleitenden Fachmesse Energie-ImpulsE 2010. Seit über zehn Jahren sind die Berliner Energietage die Leitveranstaltung für Energieeffizienz in Deutschland. Die 11. Berliner Energietage werden vom Berliner ImpulsE-Programm veranstaltet und von der Berliner Senatsverwaltung für Gesundheit, Umwelt und Verbraucherschutz sowie den drei Bundesministerien für Wirtschaft, Umwelt und Bau gefördert. Der Fachkongress richtet sich an Vertreter aus Politik, Verwaltung, Verbänden, Industrie und Gewerbe sowie an Energieberater, Planer, Architekten, Finanzierer und Handwerker.

Das komplette Programm sowie die Möglichkeit zur Anmeldung zu den größtenteils kostenfreien Veranstaltungen finden sich unter www.berliner-energietage.de

Die Berliner Energietage 2010 werden vom Berliner ImpulsE-Programm, dem zentralen Informations- und Öffentlichkeitsarbeitsprogramm der Berliner Senatsverwaltung für Gesundheit, Umwelt und Verbraucherschutz veranstaltet. Verantwortlich für Konzept und Durchführung ist die EUMB Pöschk.

Die Berliner Energietage finden statt mit freundlicher Unterstützung von: GASAG Berliner Gaswerke Aktiengesellschaft, IHK Berlin, IWO Institut für wirtschaftliche Ölheizung, HEA Fachgemeinschaft für effiziente Energieanwendung e.V., Vattenfall Europe AG, VKU Verband kommunaler Unternehmen und ZVEI Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie e.V

Für Pressevertreter ist der Besuch der Berliner Energietage selbstverständlich kostenfrei.

Pressekontakt:

Für eine Akkreditierung wenden Sie sich bitte an: 
Frau Michaela Krause
krause@berliner-impulse.de
Tel.: 030/2014308-22
Original-Content von: Berliner ImpulsE, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: