Sivantos

Siemens Insio: neue Im-Ohr-Hörgeräte mit innovativer Funktechnologie

Das neue Siemens Insio: bequem und unauffällig per Smartphone-App fernbedienbar. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/pm/116467 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Sivantos"

Erlangen / San Antonio (ots) - Auf dem "AudiologyNOW!"-Kongress der American Academy of Audiology (AAA) in San Antonio, USA, wird die neue Generation der Siemens Im-Ohr-Hörgeräte Insio vorgestellt. In den Bauformen ITE (In-The-Ear), ITC (In-The-Canal), als besonders kleines CIC (Complete-In-Canal) und als praktisch unsichtbares IIC (Invisible-in-Canal) sind sie nicht nur kleiner als ihre Vorgängermodelle.

Die neuen Insio Geräte basieren nun außerdem auf der innovativen Siemens binax-Technologie. Mit Ausnahme des Winzlings IIC enthalten sie zudem die neueste Generation der Siemens Drahtlostechnologie e2e wireless 3.0. Sie ermöglicht, dass die Hörgeräte im linken und rechten Ohr fortlaufend und automatisch wichtige Einstellungen und sogar Audio-Signale mit dem Partnergerät im anderen Ohr teilen und austauschen können - eine Weltpremiere bei derart kleinen Im-Ohr-Hörgeräten. So kann der Träger selbst bei vielfältigen Umgebungsgeräuschen und in schwieriger akustischer Umgebung Sprache besser orten und entspannter zuhören. Auf Wunsch können Einstellungen oder Programmwechsel auch bequem über eine optionale Fernbedienung sowie die kostenlose touchControl Smartphone-App vorgenommen werden. Selbst das kleinste Insio Modell IIC kann diskret über die touchControl App ferngesteuert werden.

Pressekontakt:

Erika Weigmann, Sivantos Group Corporate PR
Tel.: +49 9131 308 3449
Email: erika.weigmann@sivantos.com

Original-Content von: Sivantos, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Sivantos

Das könnte Sie auch interessieren: