MOL Group

MOL Group gibt Gewinner des diesjährigen UPPP Programms bekannt

UPPP program_winning Team. Weiterer Text über OTS und www.presseportal.de/pm/114804 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/MOL Group"

Ein Dokument

Wien (ots) - MOL Group gibt heute die stolzen Gewinner des UPPP-Wettbewerbs bekannt. Von den insgesamt 972 internationalen Teams wurden zehn Teams zum "Live Final"-Event eingeladen, das vom 9. bis zum 11. Dezember in Budapest stattfand. Als bestes Team geht das polnische Team der AGH University of Science and Technology aus dem E&P-Wettbewerb hervor. Mit dem Wettbewerb richtet sich MOL Group, ein international führendes Öl- und Erdgasunternehmen, an junge Talente der Fachbereiche Geowissenschaften und Petrochemie.

Insgesamt bewarben sich für das Programm zur Talentförderung 972 Dreierteams von 27 Universitäten aus 14 Ländern - von Großbritannien über Mitteleuropa bis in den Nahen Osten. Die zehn besten Teams aus sechs Ländern kamen in das "Live Final", das vom 9. bis zum 11. Dezember in Budapest stattfand. Während des "Live Final"-Events mussten die Teams in einem eigens für sie organisiertem Base Camp anspruchsvolle Aufgaben lösen - ganz im Sinne des Wettbewerbsmottos "Enter if you dare". Im Rahmen des "Live Final"-Events mussten die fünf besten Teams schließlich noch ihren Fall dem E&P Management von MOL Group präsentieren. Auf Grundlage der von der Jury vorgenommenen Bewertung erhielten die drei besten Teams ein Preisgeld von insgesamt 20.000 Euro und mit dem 18-monatigen "UPPP Technical Placement Program" die Chance, eine Berufskarriere bei MOL Group zu starten.

"Wir gratulieren den drei besten Teams dazu, dass sie einen solchen Wettbewerb für sich entscheiden konnten. Ich möchte mich hiermit auch noch einmal bei allen Teilnehmern des Wettbewerbs für ihr Engagement und ihre Bemühungen bedanken. Wieder einmal zeigen uns die hervorragenden Ergebnisse und das zahlreiche positive Feedback der Teilnehmer, dass MOL Group mit ihrem anspruchsvollen E&P-Programm richtig liegt und junge Talente dafür begeistern kann. Wir freuen uns über die positive Resonanz und sind uns auch bewusst, dass wir mit dem Wettbewerb neue Maßstäbe setzen", so Zdravka Demeter Bubalo, HR Vice President von MOL Group.

Der erste Preis geht an das Team ONIONgas (Jakub Pitera, Dawid Bydlosz, Tomasz Malachowski) von der AGH University of Science and Technology, Polen. "Das war ein wirklich außergewöhnliches Recruitment-Programm! Nachdem wir angekommen sind, ging es erst mal ins Base Camp, wo unsere Fähigkeiten auf die Probe gestellt wurden. Am letzten Tag war dann das Live Final. So richtig glauben können wir das immer noch nicht", sagt das Gewinner-Team. Der zweite Platz geht an das Team Mechanical der NED University of Engineering and Technology in Pakistan, der dritte Platz an das Team OIL UP der Miskolc Universität in Ungarn.

Weitere Informationen über UPPP erhalten Sie unter:

www.uppp.info

www.uppp.info/enterifyoudare

www.facebook.com/moluppp

Base Camp: http://presse.fundh.de/gu/4/153NOIPM-153NOIPJ-153NOIPG-18TLV2W.html

Das UPPP Programm

UPPP ist ein Wettbewerb der MOL Group zur Förderung von Upstream-Absolventen. Im Pilotjahr des Projekts erhalten Studenten ausgewählter Universitäten gezielt die Chance, sich für den Wettbewerb zu bewerben. Im ersten Schritt gilt es, industrielle und strategische Aufgaben über eine Online-Plattform zu lösen. Die Aufgaben sind reale E&P-Fallstudien der MOL Group aus Pakistan. Die besten Teams gelangen dann in das Live-Finale und erhalten dann mit dem "UPPP Technical Placement Program" die Chance, eine Berufskarriere in der MOL Group zu starten sowie ein Preisgeld von insgesamt 20.000 Euro. Studenten, die sich nicht im letzten Jahr ihres Studiums befinden, werden Stipendien oder Sommer-Praktika angeboten.

Das "UPPP Technical Placement Program"

Das "UPPP Technical Placement Program" ist ein 18-monatiges Förderprogramm für qualifizierte Nachwuchskräfte aus dem E&P Bereich. Das Programm basiert auf vier Säulen, in welchen praktische Erfahrungen und theoretische Einheiten vermittelt werden. Der Fokus liegt dabei auf dem gleichzeitigen Erlernen essentieller unternehmerischer Fähigkeiten und technischer Inhalte. Das Programm bietet die Option, vor Ort praktische Erfahrungen zu sammeln und wird an mindestens zwei internationalen Upstream-Standorten sowie dem Hauptsitzes der MOL Group in Budapest durchgeführt.

MOL Group

MOL Group ist ein integriertes, unabhängiges und internationales Öl- und Erdgasunternehmen mit Hauptsitz in Budapest, Ungarn. Die Unternehmensgruppe ist in über 40 Ländern vertreten und beschäftigt weltweit knapp 29.000 Mitarbeiter. Die Aktivitäten in der Exploration und Produktion beruhen auf über 75 Jahren Erfahrung im Bereich der Kohlenwasserstoffe. Aktuell wird in acht Ländern produziert und in 13 Ländern findet Exploration statt. Die Gruppe betreibt vier Raffinerien und zwei petrochemische Fabrikanlagen im ganzheitlichen Supply-Chain-Management in Ungarn, der Slowakei und Kroatien. MOL Group besitzt ein Netzwerk von über 1.700 Tankstellen in elf Ländern in Zentral- und Südosteuropa.

Pressekontakt:


UPPP Presse Service:

Mariella Kaluza
F&H Public Relations GmbH
Brabanter Straße 4
Tel.: +49 (89) 12175-133
@: molgroup@fundh.de

Markus Pounder
F&H Public Relations GmbH
Brabanter Straße 4
Tel.: +49 (89) 12175-147
@: molgroup@fundh.de

Original-Content von: MOL Group, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: MOL Group

Das könnte Sie auch interessieren: