Presse- und Informationszentrum der Streitkräftebasis

- JOINT DERBY-
1200 Soldaten im Anflug auf Nordholz

- JOINT DERBY- / 1200 Soldaten im Anflug auf Nordholz
Anflug des Airbus A400M

Ein Dokument

Nordholz (ots) - Der Flughafen Nordholz wird ab Freitag drei Tage lang zur zentralen Drehscheibe für 1200 Soldatinnen und Soldaten der internationalen Militärübung JOINT DERBY 2016. Aus Wunstorf kommend landet am Freitag um 09:30 Uhr das erste Transportflugzeug vom Typ A400M mit rund 90 Soldaten. Vier weitere Flüge, unter anderem auch mit C160 Transall und einem österreichischen Transportflugzeug vom Typ C130 Hercules folgen im Laufe des Tages.

Bereits seit September 2014 bereiten sich die Soldaten vor, um den gemeinsamen Aufmarsch in ein fiktives Einsatzgebiet zu trainieren. Ein solcher Aufmarsch ist ein komplexer Vorgang, da Mensch und Material auf unterschiedlichen Wegen transportiert und dann zusammengeführt werden müssen. Zugleich muss die gesamte Versorgung der Truppe mit Verpflegung, Kraftstoff etc. sichergestellt sein. Gesetzliche Auflagen wie die Lenk-und Ruhezeiten der Militärkraftfahrer, Umwelt-und Naturschutzauflagen beim Transport von Gefahrgut sind nur zwei Aspekte, die in die Planung insbesondere von Fahrzeugkolonnen einfließen. Intensive Absprachen und eine enge Koordination mit zivilen Behörden und der Polizei komplettieren die Vorbereitungen. All diese Aspekte und die militär-taktischen Besonderheiten führen letztlich zum Gesamtablauf des realen Übungsgeschehens.

So verlegen nach ihrer Ankunft in Nordholz die Soldaten zunächst nach Garlstedt, wo sie in einem eigens aufgebauten Feldlager übernachten, bevor die eingeteilten Fahrer am nächsten Tag nach Bremerhaven ihre aus Emden per Schiff verlegten Fahrzeuge übernehmen. Von dort geht es in einzelnen Kolonnen im Straßenmarsch zurück nach Garlstedt, wo sie sich mit der restlichen Truppe vereinen und dann zum Truppenübungsplatz Munster in der Lüneburger Heide weiterfahren. Mit Unterstützung eines dort eingerichteten, sogenannten "Convoy Support Centre" erfolgt dann die abschließende Gesamtverlegung aller Kräfte in einen Einsatzraum auf dem Truppenübungsplatz Bergen. Dort geht JOINT DERBY 2016 nahtlos in die Folgeübung EUROPEAN SPIRIT 2016 der EU-Battle Group über.

Wir laden Sie herzlich ein, am Freitag auf dem Flugplatz Nordholz live mit dabei zu sein und über die Landung der Flugzeuge und über das Übungsgeschehen zu berichten. Bei Interesse bitten wir Sie, das beigefügte Akkreditierungsformular ausgefüllt bis zum Donnerstag, 15:00 Uhr an folgende E-Mail-Adresse zurückzuschicken: jody.media@bundeswehr.org

Weitere Informationen finden Sie unter www.streitkraeftebasis.de/jody

Pressekontakt:

MIC Media Information Center
Telefon: +49 (0) 151 14856047
E-Mail: jody.media@bundeswehr.org

Original-Content von: Presse- und Informationszentrum der Streitkräftebasis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Presse- und Informationszentrum der Streitkräftebasis

Das könnte Sie auch interessieren: