dbb Hessen beamtenbund und tarifunion

Beamtenbund fordert Teilhabe an Einkommensentwicklung an
Übernahme eines Tarifergebnisses für Beamte Selbstverständlichkeit

Hainburg (ots) - "Der dbb Hessen erwartet von der hessischen Landesregierung die Teilhabe des Öffentlichen Dienstes an der Einkommensentwicklung", fordert die Vorsitzende des dbb Hessen, beamtenbund und tarifunion, Ute Wiegand-Fleischhacker zu Beginn der Tarifverhandlungen in Wiesbaden.

Der dbb Hessen halte nichts davon, dass den berechtigten Forderungen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Landes und der Kommunen ständig die behauptete Deflationsrate und die Schuldenbremse vorgehalten würden. "Beispielsweise Mieten auf ständig steigendem Niveau, erneute Teuerung bei Grundnahrungsmitteln wie Brot, Milch und Butter sowie wieder anziehende Preise bei Benzin und Heizöl hinterlassen kräftige Spuren in der Geldbörse der Arbeitnehmer", sagte Wiegand-Fleischhacker in Wiesbaden. Daher sei ein kräftiger "Schluck aus der Pulle" notwendig, um den Öffentlichen Dienst von der Einkommensentwicklung nicht noch weiter abzuhängen. Gleichzeitig warf sie der Landesregierung vor, bei der Feststellung des Haushaltes ausschließlich auf die Ausgabenseite zu schielen, die Möglichkeiten der Verbesserung bei den Einnahmen aber völlig außer Betracht zu lassen.

"Der dbb Hessen hält es für eine Selbstverständlichkeit, dass Beamte und Pensionäre an einer Gehaltserhöhung im Tarifbereich teilnehmen werden. Wir erwarten die zeit- und inhaltsgleiche Übernahme der Tarifergebnisse für diese. Es kann nicht sein, dass die hessischen Beamten die höchste Arbeitszeitverpflichtung im Vergleich mit den anderen Bundesländern haben, bei der Besoldung aber abgehängt werden sollen." Wiegand-Fleischhacker schließt den Gang vor die Gerichte nicht aus, wenn den Beamten in Hessen die Teilhabe verwehrt werde.

Pressekontakt:

Thomas Müller
Pressesprecher und stellv. Landesvorsitzender
0171 2015645

Original-Content von: dbb Hessen beamtenbund und tarifunion, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: dbb Hessen beamtenbund und tarifunion

Das könnte Sie auch interessieren: