Zukunft ERDGAS e.V.

Gegen die Benzinwut: Mit Erdgas nur rund 5 Euro für 100 Kilometer
Günstiger Fahrspaß bei vollem Komfort mit Erdgasfahrzeugen

Leipzig (ots) - Den hohen Preisen an der Tankstelle ein Schnippchen schlagen, ist mit Erdgasfahrzeugen ganz einfach. "Gegenüber Benzin spart man bis zu 50 Prozent und gegenüber Diesel bis zu einem Drittel der Tankkosten", erklärt Dr. Timm Kehler, Geschäftsführer der erdgas mobil GmbH, auf der Auto Mobil International (AMI) in Leipzig. Auf dem Gemeinschaftsstand der Erdgaswirtschaft in Halle 1 können sich die Besucher noch bis 18. April über Erdgasfahrzeuge und die Vorteile von Erdgas als Kraftstoff informieren.

Basierend auf dem aktuellen Durchschnittspreis von Erdgas von 0,95 Euro pro Kilogramm und nach den Verbrauchsdaten der Automobilhersteller im kombinierten Verbrauch, kosten zum Beispiel 100 Kilometer mit dem Opel Zafira 1.6 CNG ecoFLEX Turbo nur 4,84 Euro. Der VW Passat Variant TSI EcoFuel schafft die 100 Kilometer sogar für nur 4,18 Euro.

Neben den günstigen Kraftstoffpreisen lohnt sich die Anschaffung eines Erdgasfahrzeugs auch wegen des reduzierten Energiesteuersatz, der noch bis mindestens Ende 2018 gilt. Mit Einführung der CO2-basierten KFZ-Steuer sparen Erdgasfahrer sogar noch mehr: Erdgas als Kraftstoff reduziert die CO2-Emissionen gegenüber einem Benziner um 25 Prozent, was mit einem besonders günstigen Steuersatz belohnt wird. Der VW Passat Variant TSI EcoFuel kostet deshalb unterm Strich nur 28 Euro Steuern. Zum Vergleich: Die CO2-Steuer eines vergleichbaren VW Passat mit Benzinmotor kostet dagegen 186 Euro, beim vergleichbaren Passat-Dieselmodell sind es 266 Euro.

Am Erdgas-Gemeinschaftsstand in Halle 1 stehen den Besucherinnen und Besuchern täglich von 9 bis 18 Uhr Experten für eine Beratung zur Verfügung. Präsentiert werden zahlreiche aktuelle Erdgasfahrzeuge, mit denen teilweise Probefahrten möglich sind. Zu den Highlights gehört eine seriennahe Studie der Mercedes-Benz E-Klasse mit Erdgasantrieb, die über eine besonders hohe Reichweite verfügt. Weitere Attraktion: der mit Bio-Erdgas betriebene VW Scirocco R, der beim Volkswagen Motorsport Scirocco R Cup im Rahmen der DTM im Einsatz ist und am 25. April seine Premiere auf dem Hockenheimring gibt.

Druckfähiges Bildmaterial und weitere Informationen unter www.erdgas-mobil.de

Pressekontakt:

Sandra Kaul, Leiterin Kommunikation 
erdgas mobil GmbH
Reinhardtstr. 32
D-10117 Berlin
Telefon: +49 (30) - 2008 95 97 1885
E-Mail: presse@erdgas-mobil.de
Original-Content von: Zukunft ERDGAS e.V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Zukunft ERDGAS e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: