BVNF - Bundesverband niedergelassener Fachärzte e.V.

Gröhes Termingarantie - was steckt wirklich dahinter?

Neumarkt in der Oberpfalz (ots) - "Für gesetzlich Versicherte wollen wir die Wartezeit auf einen Arzttermin deutlich reduzieren" steht im Koalitionsvertrag der Regierungskoalition. Damit sollte ein Ersatz für die von der SPD gewünschte Bürgerversicherung geschaffen werden. Aber ist das bürokratische Monster, was da von Bundesgesundheitsminister Gröhe angedacht wird, wirklich geeignet, Wartezeiten zu verkürzen oder ist es eher eine kostenintensive Scheinlösung für ein Problem, das es eigentlich gar nicht gibt?

Unter der Web-Adresse www.groehesprechstunde.de stellt der Bundesverband niedergelassener Fachärzte Informationen zur angedachten Termingarantie und den Terminservicestellen zur Verfügung.

"Die Gröhesprechstunde wirft ihre Schatten voraus", sagt Wolfgang Bärtl, Sprecher des Bundesverbandes niedergelassener Fachärzte. "Für uns stellt dieses Vorhaben einen Eingriff in die Autonomie der ärztlichen Praxen dar, der unnötig ist und den meisten Patienten mehr Nachteile als Vorteile bringen wird."

Der BVNF ist der Ansicht, dass hier populistisch ein Problem künstlich aufgebauscht wurde, um Gelder aus dem ambulanten Bereich zu den darbenden Krankenhäusern umzuleiten. Damit wird die ambulante fachärztliche Versorgung erneut gefährdet.

"Aber auch für die hausärztlichen Kollegen wird diese Regelung Fallstricke bereit halten", sagt Bärtl, "denn die Kollegen Hausärzte werden vermutlich dafür in Haftung genommen werden, wenn die dringlichen Überweisungen Überhand nehmen". Auch die Kosten für die Terminservicestellen und vor allem die dann notwendigen Kontrollinstanzen für mögliche nicht gesetzeskonforme Inanspruchnahmen dieses "Terminservice" sind völlig ungeklärt.

Um eine bessere Information der Bürger, Patienten und auch Ärzte zu ermöglichen und auch eine notwendige Diskussion über das Gesetzesvorhaben in Gang zu bringen, wurde die Internetseite www.groehesprechstunde.de ins Netz gestellt.

Pressekontakt:

Dr. Karl Ebertseder 0175-1709288 
Original-Content von: BVNF - Bundesverband niedergelassener Fachärzte e.V., übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: