Black Friday GmbH

Black Friday Sale 2014: Shopping Event übertrifft Erwartungen der Betreiber

München (ots) - Mehr als 2,3 Millionen Shopper allein bis Freitagabend unter www.blackfridaysale.de

   - dress-for-less und HP äußern sich zufrieden: "Die Black Friday 
     Kampagne ist wieder ein Highlight gewesen. Signifikante Traffic-
     und Umsatzsteigerungen und nochmals eine Steigerung von 70 
     Prozent zum Vorjahr", so Joerg Kissner, Online Store Manager bei
     HP 

Nach dem von einem lauten Medienecho begleiteten Start der Aktion 2013 waren die Erwartungen an die zweite Runde des Black Friday Sale in diesem Jahr besonders hoch: Wie die Betreiber nun vermelden, konnte der Black Friday Sale auch 2014 alle Erwartungen übertreffen. Bereits am Freitagabend wurden mehr als 2,3 Millionen Shopper bei der gemeinsamen Initiative des deutschen Onlinehandels gezählt. Die teilnehmenden Händler verzeichneten massiv gesteigerte Besucherzahlen, deutliche Umsatzzuwächse und jeweils oft weit mehr als 100.000 Klicks. Joerg Kissner, Online Store Manager bei HP zieht eine besonders positive Bilanz: "Die Black Friday Kampagne ist wieder ein Highlight gewesen. Signifikante Traffic- und Umsatzsteigerungen und nochmals eine Steigerung von 70 Prozent zum Vorjahr."

Deals konnten Kunden überzeugen

Auch für die dress-for-less GmbH besaß der Event eine enorme Zugkraft: Über den gesamten Black Friday Sale hinweg konnte der Fashionversand einen deutlichen Trafficzuwachs verzeichnen - die Angebote erhielten über das Portal mehr als 140.000 Klicks. Die exklusiven Deals für eBay und PayPal Kunden und die vielen weiteren Schnäppchen - unter anderem von Saturn, Fashion ID und Real - konnten die Shopper ebenso überzeugen wie der reibungslose Ablauf des Events. Besonders gefragt war 2014 die Suchfunktion: Deutlich mehr Shopper als im Vorjahr suchten gezielt nach Produkten und Marken - Elektronik- und Fashionartikel lagen dabei klar vorn.

Nach erfolgreichem Start: Verlängerung für den Black Friday Sale

Nach einem erfolgreichen Start wurde der Black Friday Sale von Betreibern und zahlreichen Shops um drei weitere Tage verlängert und öffnet seine virtuellen Türen noch bis zum Abend des Cybermondays. Erstmals stand auch eine offizielle Black Friday Sale App für bequemes Shoppen unterwegs bereit Black Friday Sale Initiator Konrad Kreid ist überzeugt: "Der Black Friday Sale konnte den aus den USA bekannten Event mit auch 2014 Erfolg in den deutschen Onlinehandel verlegen und wurde von Kunden und Händlern äußerst positiv aufgenommen - die Zahlen allein sprechen eine klare Sprache."

Hinter www.blackfridaysale.de verbirgt sich das größte Shopping-Event des Jahres - bequem im Internet. Für 24 Stunden senken bekannte Marken und angesagte Labels in vielen Online-Stores die Preise - und www.blackfridaysale.de öffnet die Tore zu den Schnäppchen und Sonderangeboten. Der Black Friday Sale findet im November statt und ist in den USA traditionell der umsatzstärkste Tag des Einzelhandels. In Deutschland und Europa löst www.blackfridaysale.de ab sofort endgültig den Schlussverkauf ab. Zudem kann hier bequem online geshoppt werden - kein Gedränge und keine Schlägereien verleiden den Shopping-Genuss.

Pressekontakt:


Black Friday GmbH, Leopoldstrasse 30, 80802 München, Tel.: 089-414
144 021,
E-Mail: office@blackfridaysale.de, Web: www.blackfridaysale.de

euromarcom public relations GmbH, Mühlhohle 2, 65205 Wiesbaden, Tel.:
0611-973150, Fax: 0611-719290,
E-Mail: team@euromarcom.de, Web: www.euromarcom.de

Original-Content von: Black Friday GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Black Friday GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: