E.ON Energie Deutschland GmbH

E.ON Energie-Studie: 82 Prozent der Deutschen achten bei der Beleuchtung aufs Stromsparen

E.ON Energie-Studie: 82 Prozent der Deutschen achten bei der Beleuchtung aufs Stromsparen
Licht an oder aus? Die Deutschen sparen gerne bei der Beleuchtung. Weiterer Text über OTS und www.presseportal.de/pm/109984 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/E.ON Energie Deutschland GmbH"

München (ots) - Advent, Advent, ein Lichtlein brennt: In der Vorweihnachtszeit ist in Deutschland eine stimmungsvolle Beleuchtung angesagt - von LED-Lichterketten an Tannenbäumen bis hin zu den klassischen Wachskerzen am Adventskranz.

Dennoch gehören die Deutschen zu den absoluten Energiesparweltmeistern, wenn es um das Thema "Beleuchtung" geht. 82 Prozent der Deutschen schalten immer das Licht aus, wenn sie den Raum verlassen - egal ob Mann oder Frau. Besonders sparsam sind die über 60-jährigen: Hier betätigen fast 90 Prozent den Lichtschalter beim Verlassen des Zimmers - so die aktuelle E.ON Energie-Studie. Fast jeder Zweite gab sogar an, dass es schon einmal zum Streit mit dem Partner oder Familienmitgliedern kam, weil diese das Licht beim Verlassen des Zimmers nicht ausgeschaltet hatten.

Energiespartipps rund um´s Licht

Die Beleuchtung macht etwa 8 bis 12 Prozent der gesamten Stromkosten eines Haushalts aus. Ein ganz einfacher Tipp von E.ON-Energieexpertin Verena Huber:"Wechseln Sie einfach von Glühbirnen zu LED- oder Energiesparlampen - diese verbrauchen etwa 80 Prozent weniger Strom!" Auch Deckenfluter mit Halogenleuchtstäben sind oft unbemerkte Energieräuber. Sie haben meist eine Leistung von 150 Watt - ein gleichwertiger LED-Leuchtstab hingegen nur 25 Watt.

Aufgepasst: Prinzipiell ist es natürlich richtig, beim Verlassen des Zimmers das Licht abzuschalten. Aber: Energiesparlampen müssen beim Einschalten abgekühlt sein, da sich sonst ihre Lebensdauer verkürzt. In diesem Fall die Lampe besser eingeschaltet lassen, wenn die Pause nur wenige Minuten beträgt.

E.ON Energie-Studie

Die E.ON Energie-Studie untersucht das Thema "Energie" als wesentlicher Bestandteil des Alltags der Deutschen. Rund 2.000 Personen haben sich an der repräsentativen Studie zu den Themenfeldern "Haushalt", "Beruf/Work-Life-Balance", "Kommunikation", "Freizeit" sowie "Partnerschaft/Familie" beteiligt.

E.ON Energie Deutschland GmbH

Die E.ON Energie Deutschland GmbH ist einer der führenden Energieanbieter in Deutschland. Bundesweit versorgt das Unternehmen Privat-, Geschäfts- und Großkunden mit Strom- und Erdgasprodukten. Darüber hinaus bietet das Unternehmen innovative Energiedienstleistungen aus einer Hand. Kunden profitieren sowohl von den Stärken des Konzernverbunds als auch von der regionalen Präsenz an insgesamt 28 Standorten im gesamten Bundesgebiet. Die E.ON Energie Deutschland GmbH hat ihren Hauptsitz in München. Mehr Informationen zum Unternehmen und zu Produkten von E.ON Energie Deutschland finden Sie im Internet unter www.eon.de.

Pressekontakt:

E.ON Energie Deutschland GmbH
Jennifer Bader
Arnulfstr. 203
80634 München

Tel. +49 89 12 54 41 82
E-Mail: jennifer.bader@eon.com

Original-Content von: E.ON Energie Deutschland GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: E.ON Energie Deutschland GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: