Debitos GmbH

54 parallele Forderungs-Auktionen auf Debitos markieren Rekord

Frankfurt am Main (ots) - Immer mehr Unternehmen und Finanzdienstleister verwerten ihre Forderungen effizient über Debitos. 54 parallel angebotene Auktionen mit einem Volumen von 71,6 Millionen Euro markieren einen neuen Höchststand.

Steigende Regulierung und ein von Verunsicherung geprägtes Marktumfeld erfordern bei Banken und Unternehmen der Realwirtschaft gleichermaßen vielfach eine Optimierung der Bilanzstruktur. In der umfangreichen Werkzeugkiste möglicher Instrumente finden sich vermehrt Plattform-Ansätze, die auch kurzfristig effektiv eingesetzt werden können. So nutzen immer mehr Unternehmen Debitos (www.debitos.de) zur Verwertung von ausgemahnten Forderungen sowie von immobilienbesicherten und unbesicherten notleidenden Krediten.

54 Angebote mit einem Volumen von 71,6 Millionen Euro gleichzeitig

Erstmals wurden im September parallel 54 Auktionen mit Forderungen im Gesamtwert von 71,6 Millionen Euro angeboten. Die Mehrzahl der Angebote bestand aus unbesicherten Forderungen und Insolvenzquoten. Allerdings fanden sich unter den Auktionen auch zwei mit Immobilien besicherte Angebote von Finanzdienstleistern. Die Möglichkeit des Verkaufs besicherter Non-Performing Loans (NPLs) bietet Debitos erst seit Mai dieses Jahres. Die schnelle Annahme des Angebots im Markt stellt somit eine erfreuliche Bestätigung der Weiterentwicklung der Plattform dar.

Debitos erhöht Geschwindigkeit und Effizienz bei Verkaufsprozessen von NPLs

Vor allem Finanzdienstleister profitieren von der Online-Plattform, da sie mit geringem Koordinierungsaufwand bis zu 260 institutionelle Investoren zur Bewertung und Akquisition ihrer Forderungen ansprechen können. Der Verkauf erfolgt dabei stets im transparenten Auktionsverfahren, das auch aus regulatorischer Sicht befürwortet wird. Der Verkäufer legt dabei im Vorfeld einen Mindestpreis fest, bestimmt die Laufzeit für sein Angebot und kann auch nur eine Auswahl potentieller Käufer zur Due Diligence einladen. So behält er die vollständige Kontrolle über den Transaktionsprozess und maximiert gleichzeitig aufgrund des direkten Wettbewerbs zwischen den Investoren seinen Verkaufserlös.

Über Debitos

Debitos ist Deutschlands erste Online-Forderungsbörse, auf der Unternehmen notleidende Forderungen verkaufen können. Über www.debitos.de lassen sich Forderungen sowohl einzeln als auch im Portfolio gebündelt zum Verkauf anbieten. Mehr als 260 institutionelle Investoren stehen im direkten Wettbewerb zueinander und geben im Auktionsverfahren ihre Gebote ab. Auf diese Weise findet eine transparente Preisfindung statt, und der Verkäufer maximiert den Erlös für seine Forderungen. Derzeit nutzen über 1.300 Unternehmen die Online-Plattform zur kurzfristigen Liquiditätsbeschaffung durch den Verkauf künftig fälliger Forderungen sowie zur optimalen Verwertung kaufmännisch ausgemahnter Forderungen, titulierter Forderungen, immobilienbesicherter und unbesicherter gekündigter Kredite sowie Insolvenzquoten. Seit dem Unternehmensstart im Januar 2012 wurden Forderungen im Nominalwert von mehr als 1 Mrd. Euro über Debitos angeboten. Geschäftsführer der Debitos GmbH mit Sitz in Frankfurt am Main sind Hajo Engelke und Timur Peters.

Pressekontakt:

Hajo Engelke
Geschäftsführer

Debitos GmbH
Friedrich-Ebert-Anlage 36
60325 Frankfurt am Main

Telefon: +49-69-43 00 826 00
Fax: +49-69-43 00 826 08
Email:service@debitos.de
Web: www.debitos.de

Original-Content von: Debitos GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Debitos GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: