Europäisches Parlament

Treffen der nationalen Parlamente im Europäischen Parlament 20. Januar 2014 bis 22. Januar 2014
Das Europäische Semester 2013 und 2014

Berlin (ots) - Abgeordnete besprechen die wirtschaftspolitische Steuerung in Europa

Am kommenden Montag kommen Abgeordnete aus den nationalen Parlamenten ins Europäische Parlament nach Brüssel, um sich mit den Europa-Abgeordneten über die wirtschaftspolitische Steuerung in Europa auszutauschen. Dies geschieht im Rahmen des "Europäischen Semesters", das eine verstärkte Wirtschafts- und Finanzpolitische Koordinierung und Steuerung in Europa beinhaltet.

Die Präsidenten Martin Schulz, Vangelis Meimarakis (Präsident des Griechischen Parlaments), José Manuel Barroso und Herman Van Rompuy werden das Treffen am Montag, 20. Januar 2014, um 16 Uhr eröffnen. Zu dem Treffen reist aus Berlin u.a. Bundestagspräsident Norbert Lammert.

Noch am Montagabend ist eine Diskussion über makroökonomische Ungleichgewichte vorgesehen. Außerdem werden die Abgeordneten mit hochrangigen Vertretern der Europäischen Kommission, der Europäischen Zentralbank, der OECD, der Europäischen Investitionsbank und anderen Institutionen über die Anpassungsprogramme in den Krisenländern diskutieren und über die Möglichkeiten, mehr für Wachstum und Arbeitsplätze zu tun.

Pressekontakt:

Europäisches Parlament
Informationsbüro in Deutschland
Pressedienst
Unter den Linden 78
10117 Berlin
E-Mail: presse-berlin@ep.europa.eu
Tel.: 030 2280 1000

Original-Content von: Europäisches Parlament, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Europäisches Parlament

Das könnte Sie auch interessieren: