ams AG

EANS-Adhoc: ams AG
ams erweitert Vorstand um Dr. Thomas Stockmeier als Chief Operating Officer (COO)

--------------------------------------------------------------------------------
  Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer
  europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------------------------------------
Vorstand/Personalie
29.10.2014


Unterpremstätten, Österreich (29. Oktober 2014) - ams (SIX: AMS), ein weltweit
führender Anbieter hochwertiger Sensor- und analoger IC-Lösungen, erweitert
seinen Vorstand mit sofortiger Wirkung um Dr. Thomas Stockmeier als Chief
Operating Officer (COO) neben Kirk Laney, Vorstandsvorsitzender, und Michael
Wachsler-Markowitsch, Vorstand Finanzen. 

Dr. Thomas Stockmeier sammelte in seiner 29-jährigen Laufbahn im
Elektroniksektor umfassende Erfahrung auf den Gebieten F&E und Produktion von
Halbleitern sowie in verwandten Bereichen. Nach seinem Abschluss als
Diplomingenieur Werkstoffwissenschaften war er 13 Jahre in verschiedenen
Positionen bei ABB Group, Schweiz, tätig, darunter Leiter F&E bei ABB
Semiconductors AG, und promovierte in Elektrotechnik. Von 1999 bis 2013 war Dr.
Thomas Stockmeier Mitglied der Geschäftsleitung der SEMIKRON Elektronik GmbH,
Deutschland, verantwortlich für Technologie, Qualität und Produktion. Im April
2013 wechselte Dr. Thomas Stockmeier als General Manager des Industrie- und
Medizintechnikgeschäfts zu ams. 2014 übernahm er die Verantwortung für den
Geschäftsbereich Sensors and Sensor Interfaces sowie den Bereich Corporate
Technology. 

Kirk Laney, Vorstandsvorsitzender von ams, erläutert zur Erweiterung: "Michael
Wachsler-Markowitsch und ich freuen uns, Dr. Thomas Stockmeier im Vorstand von
ams willkommen zu heißen, wo er sein umfangreiches Know-how in der
Halbleiterproduktion und allen Aspekten der operativen Exzellenz für eine
globale Kundenbasis einbringen wird. Gemeinsam können wir so die Entwicklung von
ams zu einem weltweit führenden Anbieter von Sensorlösungen beschleunigen." 

###


Über ams

ams entwickelt und produziert High Performance Analog-ICs, die innovative
Lösungen für die anspruchsvollsten Herausforderungen seiner Kunden bieten. Die
Produkte von ams werden in Anwendungen eingesetzt, die höchste Präzision,
Empfindlichkeit und Genauigkeit, einen weiten Arbeitsbereich und äußerst
niedrigen Stromverbrauch erfordern. Das Produktportfolio von ams umfasst
Sensoren, Sensorschnittstellen, Power Management-ICs und Wireless-ICs für Kunden
in den Märkten Consumer, Mobilkommunikation, Industrie, Medizintechnik und
Automotive.

ams mit Hauptsitz in Österreich beschäftigt über 1.500 Mitarbeiterinnen und
Mitarbeiter weltweit und ist ein wichtiger Partner für mehr als 7.800 Kunden
rund um die Welt. ams ist an der SIX Swiss Stock Exchange börsennotiert 
(Tickersymbol: AMS). Weitere Informationen über ams unter www.ams.com


Rückfragehinweis:
Moritz M. Gmeiner
Director Investor Relations
Tel: +43 3136 500-31211
Fax: +43 3136 500-931211
Email: investor@ams.com

Ende der Mitteilung                               euro adhoc 
--------------------------------------------------------------------------------


Emittent:    ams AG
             Tobelbader Strasse   30
             A-8141 Unterpremstaetten
Telefon:     +43 3136 500-0
FAX:         +43 3136 500-931211
Email:    investor@ams.com
WWW:      www.ams.com
Branche:     Technologie
ISIN:        AT0000A18XM4
Indizes:     
Börsen:      
Sprache:    Deutsch
 



Weitere Meldungen: ams AG

Das könnte Sie auch interessieren: