Freie Wähler Landtagsfraktion Bayern

Glauber/FREIE WÄHLER: Große Koalition und Staatsregierung verhindern Energiewende in Bürgerhand

München (ots) - Statement von Thorsten Glauber, energiepolitischer Sprecher und stellvertretender Vorsitzender der FREIE WÄHLER Landtagsfraktion, zur Pressemitteilung der bayerischen Staatsregierung "Kabinett beschließt Bundesratsinitiative zur Stärkung der Stromerzeugung aus Biomasse und will regionale Quote bei der Ausschreibung erneuerbarer Energien vorschlagen":

"Seit Jahren steht die Staatsregierung bei der Bürgerenergiewende auf der Bremse. Das Ausschreibungsmodell in der ersten Testphase hat Bürger sowie Stadt- und Regionalwerke nicht zum Zug kommen lassen. Damit stärken GroKo und CSU-Staatsregierung die alten Oligopole und verhindern eine Energiewende in Bürgerhand. Wir fordern die Staatsregierung auf, sich auf Bundesebene dafür einzusetzen, dass das Ausschreibungsmodell nicht bundesweit flächendeckend eingeführt wird."

Pressekontakt:

Der Pressesprecher der FREIE WÄHLER LANDTAGSFRAKTION
im Bayerischen Landtag
Dirk Oberjasper, Maximilianeum, 81627 München
Tel.: +49 (0) 89 / 41 26 - 29 41, Dirk.Oberjasper@FW-Landtag.de

Weitere Meldungen: Freie Wähler Landtagsfraktion Bayern

Das könnte Sie auch interessieren: