ZDFinfo

"Crystal Meth: Die Horror-Droge": ZDFinfo mit einer aktuellen Bestandsaufnahme

"Crystal Meth: Die Horror-Droge": ZDFinfo mit einer aktuellen Bestandsaufnahme
In den USA begann der Kampf gegen Crystal schon vor über zehn Jahren - mit Erfolg, berichtet Bryan Lockerby vom Justizministerium Montana. In dem US-Bundesstaat gelang es durch ein außergewöhnliches Projekt, den rasanten Anstieg der Konsumentenzahlen zu stoppen. Weiterer Text über OTS und... mehr

Mainz (ots) - Crystal Meth gilt als die gefährlichste Droge der Welt - sie macht sofort süchtig, macht krank, tötet. Wie eine Welle überflutet das synthetische Rauschgift das Land. Längst ist Crystal Meth von der Party- zur Alltagsdroge aufgestiegen. Zu den Konsumenten zählen Politiker, Eltern, Berufstätige, Studenten und Schüler. ZDFinfo sendet am Dienstag, 6. Januar 2015, 9.45 Uhr, in Erstausstrahlung die Dokumentation "Crystal Meth: Die Horror-Droge".

Neue Statistiken zeigen: Crystal-Meth-Konsumenten werden immer jünger, vor allem immer mehr junge Mädchen nehmen Crystal. Die Droge erreicht mittlerweile eine noch größere Zielgruppe als Cannabis oder Heroin. Davon wegzukommen schaffen nur wenige. Die Rückfallquote liegt bei 90 Prozent. Die Dokumentation bietet eine aktuelle Bestandsaufnahme in Deutschland, schaut aber auch in die USA. Dort begann der Kampf gegen Crystal schon vor über zehn Jahren - mit Erfolg, berichtet Bryan Lockerby vom Justizministerium Montana. In dem US-Bundesstaat gelang es durch ein außergewöhnliches Projekt, den rasanten Anstieg der Konsumentenzahlen zu stoppen.

http://zdfinfo.de

http://twitter.com/zdfinfo

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 - 70-16100, und über https://pressefoto.zdf.de/presse/crystalmeth

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121


Original-Content von: ZDFinfo, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDFinfo

Das könnte Sie auch interessieren: