beauty alliance Deutschland GmbH & Co KG

NEO: Deutschlands größte Parfümeriekooperation beauty alliance startet mit modernem Warenwirtschaftssystem in die Zukunft

Bielefeld (ots) - Die Bielefelder Parfümeriekooperation präsentiert mit der NEO Warenwirtschaft ein speziell für Parfümerien konzeptioniertes Warenwirtschaftssystem. Nach 5-jähriger Projektlaufzeit bietet die führende Parfümeriekooperation Deutschlands damit eine State of the Art Warenwirtschaft an. Entwickelt wurde die NEO Warenwirtschaft von der beauty alliance Deutschland und ihrer Tochterfirma GEP-Gesellschaft für EDV-Dienstleistungen der Parfümerie Branche mbH sowie dem Partnerunternehmen Consileon Business Consultancy GmbH & Co. KG.

Ulrich Schwarze, Geschäftsführer der beauty alliance: "Wir sind stolz darauf, unseren Gesellschaftern das mit Sicherheit modernste System, das speziell auf die Bedürfnisse der modernen Parfümerie abgestimmt wurde, vorstellen zu können."

Die NEO Warenwirtschaft schließt synergetisch an das bisherige Warenwirtschaftssystem der beauty alliance an. "Unser 20 Jahre altes System musste ersetzt werden, denn es gilt, den zukünftigen Herausforderungen im Parfümeriealltag auch technisch auf höchstem Niveau zu begegnen", erklärt Ulrich Schwarze.

NEO soll neue Maßstäbe für die Branche setzen. Durch die Eigenentwicklung auf der Basis von Java J2EE ermöglicht NEO abseits einer Standardlösung mehr Flexibilität im täglichen Geschäft. So gewährleistet die NEO Warenwirtschaft den globalen Datenaustausch von Artikel- und Abverkaufsdaten. Der Artikelstamm von derzeit rund 90.000 Artikeln innerhalb der Depotkosmetik wird täglich aktualisiert. Zusätzlich liefert NEO Stamm- und Mediendaten - durch das moderne NEO-System wird die Stammdatenversorgung auf den neuen Artikelstandard der GS1 Deutschland angepasst - die in Zukunft eine automatisierte Lagerverwaltung sowie ein Category Management unterstützen, zudem aber auch die mediengestützte Beratung am POS ermöglichen.

Individuelle Filialprozesse werden mit NEO effizient bearbeitet, langfristig werden die Betriebsabläufe effektiv gestaltet, dadurch sorgt das neue Warenwirtschaftssystem der beauty alliance für mehr Transparenz. Parfümerien und Lieferanten können vernetzt, Warenversorgung und Info-Austausch benutzerfreundlich in Einklang gebracht werden. Ulrich Schwarze unterstreicht auch die Sicherheit, die NEO für Geschäftsinhaber mit sich bringt: "Dank des in Bielefeld ansässigen Rechenzentrums kann die beauty alliance durch die zentrale Datenhaltung und Datensicherung eine höhere Verfügbarkeit von verlässlichen Daten gewährleisten."

NEO ist als "Software as a Service"-Anwendung konzipiert - die GEP mbH übernimmt somit das komplette Hosting, Sicherung und Wartung der Anwendung.

NEO liefert dabei auf Knopfdruck Daten in Echtzeit. "Kernziel ist die Erhöhung der Datentransparenz im Hinblick auf Vollständigkeit und Verfügbarkeit in Echtzeit im gesamten System", erklärt Ingo Selbach, Leiter IT der beauty alliance. "Dies wird durch die Möglichkeit der Anbindung von externen Systemen mittels Webservices ergänzt". Das NEO Warenwirtschaftssystem ist schließlich so konzipiert, dass es eine Vernetzung ermöglicht, beispielsweise mit den Parfümerien angeschlossenen Webshops. Optimale Technik, modernste Inhalte: Die selbsterklärende Benutzerführung und prozessorientierte Abläufe zeigen sich userfreundlich, die Nutzung von NEO ist schnell erlernt.

Inzwischen beweist NEO im Parfümeriealltag bereits seine Kompetenz: Ein erster Gesellschafter der beauty alliance hat NEO in seinen Filialen im Einsatz. Ulrich Schwarze: "Bei der Präsentation von NEO auf unserer Gesellschafterversammlung im Mai zeigte sich deutlich die extrem hohe Bereitschaft unserer Mitglieder, NEO in ihren Geschäften einzusetzen. Mehr als 30 Installationstermine für das neue Warenwirtschaftssystem sind bereits vereinbart."

Mehr als 30 Mitarbeiter in zwei Ländern haben jahrelang das Projekt NEO konzipiert und perfektioniert, um nicht nur eine hohe Systemsicherheit zu gewährleisten, sondern auch den Arbeitsalltag in den Parfümerien zu erleichtern und transparenter zu gestalten. Doch die beauty alliance hat bereits den nächsten maßgeblichen Schritt in die Zukunft im Visier - 2015 will die Kooperation privat geführter Parfümerien ein neues Kassensystem vorstellen, dass das NEO Warenwirtschaftssystem professionell ergänzen soll.

Die beauty alliance Deutschland GmbH & Co. KG mit Sitz in Bielefeld ist die größte Parfümerie-Kooperation Deutschlands. Als Kooperation vertritt die beauty alliance derzeit 180 Parfümerie-Einzelhändler und bildet mit über 950 Standorten das größte Netz von Parfümerien in Deutschland. Unter dem Dach der beauty alliance International mit Sitz in der Schweiz ist die beauty alliance mit insgesamt 1300 Parfümerien in Europa der stäkste Partner für inhabergeführte Parfümerien. Die inhabergeführten "Parfümerien mit Persönlichkeit" haben sich als führend im Bereich der Dienstleistungen erwiesen, sowie mit Marken, die einen hohen Beratungsanspruch haben.

Pressekontakt:

Beate Gummersbach
beauty alliance Deutschland GmbH & Co. KG
Große-Kurfürsten-Str. 75
33615 Bielefeld
Tel.: 05 21-5 20 77 101
Fax: 05 21-5 20 77 100
gummersbach@beauty-alliance.de

Original-Content von: beauty alliance Deutschland GmbH & Co KG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: beauty alliance Deutschland GmbH & Co KG

Das könnte Sie auch interessieren: