Frankfurter Rundschau

Frankfurter Rundschau: Zeigt Euch!

Frankfurt (ots) - Warum will eigentlich niemand in diesem Land Kanzler werden oder Kanzlerin bleiben? Das Ziel jeder Politikerin und jedes Politikers ist es doch, politische Ziele umzusetzen. Konkret heißt das, die Politik des Landes so zu gestalten, dass es den Menschen besser geht als vor der Wahl. Der zaudernde SPD-Chef Sigmar Gabriel könnte sich ein Beispiel an Gerhard Schröder nehmen. Der sagte seinerzeit, er wolle da rein, also ins Kanzleramt. Und was macht Gabriel? Warum solle er sagen, ob er Kanzlerkandidat werde, wenn Amtsinhaberin Angela Merkel noch nicht mitgeteilt habe, ob sie erneut kandidiere? Gabriel taktiert, statt zu sagen, was er wann wie erreichen will. Und genau das macht auch Merkel: Mehr als der Satz, sie werde sich zur gegebenen Zeit äußern, kommt von ihr nicht. Langsam wird es absurd: Beide Favoriten scheuen sich, endlich das zu sagen, wovon alle sowieso ausgehen. Schließlich gibt es weder in der CDU noch in der SPD ernstzunehmende Gegenkandidaten.

Pressekontakt:

Frankfurter Rundschau
Ressort Politik
Telefon: 069/2199-3222

Original-Content von: Frankfurter Rundschau, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Frankfurter Rundschau

Das könnte Sie auch interessieren: