Frankfurter Rundschau

Frankfurter Rundschau: Historischer Kompromiss

Frankfurt (ots) - Die Lufthansa und die Flugbegleiter-Gewerkschaft UFO zeigen, wie der Ausweg aus einem verfahrenen Tarifkonflikt aussieht. Beide Seiten schließen Verträge über die unstrittigen Themen und einigen sich auf ein Schlichtungsverfahren. Dafür wird Matthias Platzeck, Exministerpräsident von Brandenburg, eingespannt. Allein die Personalie erhöht den Einigungsdruck für beide Seiten. Denn Platzeck hat beim Lokführerkonflikt gezeigt, dass auch in beinahe ausweglosen Situationen eine Lösung gefunden werden kann. Hinzu kommt wachsende Kompromissbereitschaft auf beiden Seiten. Das Lufthansa-Management hat kapiert, dass die vielen ungelösten Konflikte im Konzern Investoren inzwischen extrem verstören. Und auch UFO-Chef Nicoley Baublies steht unter Druck, denn viele seiner Mitglieder werden immer nervöser. Zudem will er sich im Kampf um Einfluss unter den Arbeitnehmerorganisationen der Lufthansa profilieren. Das ist ihm nun gelungen.

Pressekontakt:

Frankfurter Rundschau
Ressort Politik
Telefon: 069/2199-3222
Original-Content von: Frankfurter Rundschau, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Frankfurter Rundschau

Das könnte Sie auch interessieren: