Frankfurter Rundschau

Frankfurter Rundschau: Kommentar zum OECD-Bildungsbericht

Frankfurt (ots) - In sogenannten Willkommensklassen, die nur aus Neuankömmlingen gebildet werden, sind junge Flüchtlinge fürs Erste gut aufgehoben. Sobald sie aber ein Basis-Deutsch erworben haben, sollten sie in eine normal gemischte Klasse wechseln. Wie wichtig eine solche Mischung ist, bestätigt die neue Studie der Organisation für Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung in Europa (OECD). Der beste Weg ist das lange gemeinsame Lernen; die frühe Aufspaltung in verschiedene Schulformen dagegen verhindert das Zusammenwachsen. Dass unser Bildungssystem der Schlüssel zur Integration ist, ist nicht ganz neu. Doch die Studie veranschaulicht, dass wir diesen Weg überaus ernst nehmen müssen. Und sie macht Mut - weil sie zeigt, wie es funktionieren kann.

Pressekontakt:

Frankfurter Rundschau
Ressort Politik
Telefon: 069/2199-3222

Original-Content von: Frankfurter Rundschau, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Frankfurter Rundschau

Das könnte Sie auch interessieren: