Nees Reisen GmbH

Heiße Rhythmen, süße Düfte und köstliche Küche für Gourmets - Themenkreuzfahrten immer beliebter

Krombach (ots) - Die Haare zum wilden Dröhnen der Metal-Bands schütteln, auf hoher See den Paso Doble lernen oder im Kochkursus dem Sterne-Koch über die Schulter schauen: Themenkreuzfahrten finden immer mehr Anhänger. Eine Kreuzfahrt an sich zieht schon ein Publikum an, das sich zusammen an Meer, Schiff, fremden Ländern und bester Gastronomie erfreut. Noch mehr Gemeinsamkeiten gibt es bei Themenkreuzfahrten. Das Portal kreuzfahrten.de hat einige Trends und Reiseideen zusammengestellt.

Die Freunde der Schlager- und Popmusik werden schon seit einigen Jahren mit Auftritten ihrer Stars auf den Kreuzfahrtschiffen bedient. Altrocker Udo Lindenberg plaudert auf dem Rockliner mit Gästen an der Bar, Sängerin Helene Fischer gibt für TUI Cruises Konzerte auf hoher See. Auch die "Full Metal Cruises" der Hamburger Reederei mit mehr als 20 Bands sind ein voller Erfolg.

Für Liebhaber der leichteren Lieder schippert Royal Caribbean auf den Spuren der Kultband Queen ab April auf der Anthem of the Seas oder holt sich komplette Musicals wie Chicago, Cats oder Mama Mia an Bord. Aber auch Liebhaber von Jazz, Klassik und Oper müssen nicht verzichten. Hapag-Lloyds MS Europa startet 2015 drei Reisen von Kiel nach Hamburg durch die Ostsee mit einem Ocean Sun Festival mit klassischen Konzertabenden.

Ob Castingshows und die Wer wird Millionär?-Show an Bord (Aida), Vorträge über das europäische Wetter und Sternenkunde, Prominenten-Gespräche zum Tagesgeschehen sowie Talkrunden mit renommierten Künstlern und ein Einblick in ihr Schaffen: Es gibt kaum ein Thema, das nicht bedient wird. Das "schwimmende Klassenzimmer" verbindet das Angenehme mit dem Nützlichen. Carnival Cruise Lines hat sogar Kunstexperten an Bord, die in die Welt der Malerei einführen. Während einer einwöchigen Karibikkreuzfahrt können die Teilnehmer sogar Kunst ersteigern und bei einem Glas Champagner einen Monet oder van Gogh kaufen, als Duplikat natürlich. Die Bilder schickt die Reederei dann zollfrei nach Hause.

Auch beim Sport haben die Reedereien nachgelegt und bieten mittlerweile spezielle Themenreisen an. Auf großes Interesse stoßen dabei die Golf-Touren, die sich sowohl an Anfänger als auch ambitionierte Golfer wenden. TUI Cruises hat 2015 gleich vier Mein Schiff-Golf-Cup-Reisen im Programm. Die Flotte bringt die Golfer im Februar, August, September und November 2015 zu Golfplätzen des Orients, der Ostsee sowie der Britischen und Kanarischen Inseln. Hapag-Lloyd hat auf allen Golfreisen einen PGA-Golfprofessional an Bord, der die Gäste gegen Bezahlung unterrichtet. Deutlich schweißtreibender geht es im November beim Cycle Camp auf Mein Schiff 4 zu. Die Teilnehmer des Camps radeln nicht nur in vier Mittelmeerländern, sie werden auch von Radprofis auf ihren Etappen begleitet und bereiten sich an Bord mit einem Spinning-Marathon auf ihre sportliche Aktivität an Land vor.

Fast alle Kreuzfahrtschiffe punkten bei ihren Gästen mit einer sehr guten und vielfältigen Küche. Doch dieses Angebot kann noch übertroffen werden, beispielsweise auf einer Gourmet-Kreuzfahrt. So lädt die Reederei auf die AidaDiva zu einer Gourmetreise im April mit dem 26-jährigen Sternekoch Benjamin Maerz und seinem Bruder, dem Sommelier Christian Maerz. Geboten werden eine Kochschule mit Benjamin Maerz, ein Landausflug auf Malta zum Razzett L-Antik, einer 400 Jahre alten historischen Mehlmanufaktur samt Mühle. Dort erleben Gäste eine Kochshow und ein 3-Gang-Menü mit maltesischen Spezialitäten.

Die Celebrity Constellation und die Celebrity Infinity besuchen auf Wein-Kreuzfahrten einige der besten Weingüter Frankreichs, Spaniens und Portugals. Die Küche von Celebrity Cruises ist mehrfach preisgekrönt und verwöhnt die Passagiere mit Weinverkostungen, erlesenen Dinner-Abenden und Cocktail-Partys. Auch zu Kochkursen wird eingeladen. Dabei orientiert sich das Angebot an der Route des jeweiligen Schiffes.

Das Angebot an Themenreisen ist vielfältig, allerdings sind manche Offerten mit einer Mindestteilnehmerzahl verknüpft und können abgesagt werden, wenn diese Zahl nicht erreicht wird. Nicht alle Themen sind automatisch im Preis enthalten und werden unter Umständen zusätzlich berechnet.

Pressekontakt:

Lüchow Medien & Kommunikation
Karsten Lüchow
Tel. 040-611 683-90
karsten.luechow@luechow-medien.de

Original-Content von: Nees Reisen GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Nees Reisen GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: