Nees Reisen GmbH

Abenteuer Fluss: Exotische Reisen liegen im Trend

Krombach (ots) - Abenteuer für Genießer: Exotische Flussreisen auf Mekong, Amazonas und Jangtse verbinden faszinierende Landschaften und fremde Kulturen mit Reisekomfort und Sicherheit. Das Beste daran: Das Bett reist immer mit. Einen Überblick über die spannendsten Flussreisen gibt das Online-Portal kreuzfahrten.de. Das Fazit: Exotische Flussreisen geben Einblick in ferne Länder und Landschaften, laden zur Tierbeobachtung ein, und man wird nicht seekrank.

Urlauber entdecken den Reiz exotischer Flüsse wie Jangtse, Mekong, Amazonas oder Senegal-Fluss. Das hat mehrere Gründe: Die Kombination aus Komfort und Sicherheit einerseits, das Reisen auf Routen jenseits der touristischen Pfade andererseits. Der Reiz liegt also in der Nähe zu Land und Leuten. Besonders erfahrene Urlauber suchen authentische Regionen und Kulturen auf kleinen Boutique-Schiffen in familiärer Atmosphäre. Ein Beispiel: Die neuntägige Flusskreuzfahrt "Auf Indiens heiligen Wassern" auf dem Ganges, angeboten von Lernidee.

Exotische Flussreisen bringen die Reisenden an Orte, die mit regulären Verkehrsmitteln oft nicht zugänglich sind. So die unverfälschten Landschaften im Grenzgebiet zwischen Thailand und Laos, oder Myanmar, eines der ursprünglichsten Länder Asiens, das sich nun der Welt öffnet. Der Mekong ist Asiens einzigartiger Strom, der durch sechs Anrainerstaaten fließt und verschiedenste Landschaften und Kulturen auf einer Reise bietet.

Im Senegal ziehen die Schiffe auf dem Senegal-Fluss an den Dörfern am Rande der Sahara vorbei, bunte Märkte voller pulsierender Lebensfreude vermitteln die Magie Afrikas. Die Urlauber machen diese Erfahrung in geschützter Umgebung, das sichere "Hotelzimmer" an Bord ist immer dabei. Auf diesen Routen sind maximal 32 Gäste auf dem Schiff, bei den Landausflügen in kleine Dörfer beschränkt sich die Gruppengröße sogar auf 22 Personen.

Auf Flussreisen können Gäste tief in das Landesinnere vordringen und die Umgebung intensiv erleben. Routen in China kombinieren die Exotik des Landes mit der Sicherheit und dem Komfort des Schiffes während der Reise. Auch andere Fernziele erfreuen sich großer Beliebtheit, etwa die Touren in der Ukraine auf dem Dnjepr. Einer der beliebtesten Flüsse ist der Amazonas. Dort fährt das Entdecker-Schiff MS Amazon Clipper Premium von Sao Paolo nach Iguassu inklusive der Wasserfälle und bis nach Manaus.

Wer nicht seefest ist, bekommt auf den Wasserstraßen mit dem Schaukeln keine Probleme, denn Flusskreuzer kennen keine extremen Schiffsbewegungen. Und: Flussreisen sind nicht selten in eine Rundreise eingebunden. Ein Vor- oder Nachprogramm ergänzt dann das Abenteuer auf dem Wasser. So dreht sich auf dem Chobe River im südlichen Afrika an drei oder vier Tagen alles um die faszinierende Tierwelt Afrikas. Es handelt sich um ein kleines Schiff mit edlem Ambiente und Panoramaterrasse, alle Kabinen haben einen Balkon - ideal für Tierbeobachtungen. Da die Schiffe keiner festgelegten Route folgen, können die Reisenden ihren Aufenthalt individuell gestalten.

Manche Hochseekreuzfahrtschiffe schaffen es auch auf Flüsse wie den Amazonas. Hapag-Lloyd Kreuzfahrten fährt dort mit der MS Bremen von Iquitos, einer Stadt im tropischen Regenwald des Anden-Staats Peru, bis nach Belem in den Norden Brasiliens. Für 2015 sind zudem Reisen auf dem Orinoco geplant. Dort wo Individualreisen beschwerlich sind, hat die organisierte und begleitete Flussreise ihren Platz gefunden. Das gilt etwa für wenig bereiste Länder wie Myanmar oder China, wo der Reisende nur mit Hindernissen alleine vorankommt. Zentraler Bestandteil einer 15-tägigen Rundreise durch China ist bei Nicko Tours eine Jangtse-Kreuzfahrt, auf der die Passagiere die Drei Kleinen Schluchten sowie den Drei-Schluchten-Staudamm zu sehen bekommen.

Nees Reisen hat sich seit 2002 als unabhängiger Spezialist auf Kreuzfahrten konzentriert. Mit knapp 30.000 Reisenden in 2013 ist Nees Pionier bei Online-Buchungen von Kreuzfahrten. Das Unternehmen betreibt mehr als 20 aktive Websites in 30 Ländern und verkauft ausschließlich Kreuzfahrten und damit verbundene Zusatzleistungen. Mehr als 70 Reedereien und Veranstalter für Hochsee- und Flusskreuzfahrten können gebucht werden. Davon sind zahlreiche Reedereien mittels direkter Schnittstellen an die Datenbank von Nees Reisen angebunden. Ein mit Reise-Profis besetztes Service-Center, eine IATA-Agentur zur Buchung von Flügen und kostenlose Service-Nummern (0800) gehören zu den Dienstleistungen des Familienunternehmens.

Pressekontakt:

Lüchow Medien & Kommunikation
Karsten Lüchow
Tel. 040-611 683-90
karsten.luechow@luechow-medien.de

Original-Content von: Nees Reisen GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Nees Reisen GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: