Schwäbische Zeitung

Schwäbische Zeitung: Zum möglichen Prozess gegen früheren mutmaßlichen SS-Wachmänner: Die letzte Chance

Ravensburg (ots) - Muss das sein? Muss ein Staat sehr alte Männer für Taten zur Rechenschaft ziehen, die sieben Jahrzehnte und mehr zurückliegen? Muss eine Staatsanwaltschaft so viel Personal und Energie in Verfahren stecken, die am Ende wohl nicht einmal in einen Prozess, geschweige denn eine vollzogene Gefängnisstrafe münden, weil die Angeklagten längst zu alt und gebrechlich sind, um für ihre Untaten zu büßen?

Ja, es muss sein. Es ist die wohl letzte Chance des deutschen Rechtstaates, sich mit seinen langsamen, umständlichen, aber auch weitgehend fairen Instrumenten den Monströsitäten der NS-Zeit anzunähern. Die juristische Aufarbeitung wird auch mit den aktuellen Verfahren nicht abgeschlossen, doch sie zeigt den Willen, sich mit dem Thema auseinanderzusetzen. Auch wenn es schmerzt.

Pressekontakt:

Schwäbische Zeitung
Redaktion
Telefon: 0751/2955 1500
redaktion@schwaebische-zeitung.de

Original-Content von: Schwäbische Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Schwäbische Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: