Schwäbische Zeitung

Schwäbische Zeitung: Mut machen die Begegnungen

Ravensburg (ots) - Was können Olympische Spiele? Die Welt heilen? Nein, muss die Antwort auch - und gerade - nach Sotschi heißen: Können sie nicht. Zu lange, zu sehr gibt es Abhängigkeiten. Der Handel diesmal: Wladimir Putin sonnt sich in der Strahlkraft der fünf Ringe, Olympia profitiert von einer Sportstätten-Infrastruktur, die Ihresgleichen sucht. Vorteil Athlet! Kosten? Gigantomanie? Menschenrechtsverletzungen? Nachhaltigkeit? Sache des Gastgeberlandes. Thomas Bach, der deutsche Präsident des Internationalen Olympischen Komitees, ließ sich nach seiner Wahl im Herbst 2013 so zitieren: "Wir müssen erkennen, dass Olympische Spiele politische Auswirkungen haben. Aber um unsere Rolle zu erfüllen, müssen wir politisch neutral sein." Politische Auswirkungen hat - siehe Sotschi - zweifellos bereits die Wahl des Olympia-Ortes.

Was können Olympische Spiele? Offenbar noch immer großen Sport, große Emotionen, große Bilder liefern. Gerne würde man sich ganz darauf einlassen, in der Illusion leben, genau darum - und nur darum - gehe es zwei Wochen lang. Gerne würde man Überraschungen wie Carina Vogts Skisprung-Gold, ihre schüchtern-sympathische Freude einfach nur genießen. Dann fährt man aus den Bergen zur Medaillenzeremonie in den "Olympic Park", sieht Autostraße und Eisenbahntrasse martialisch das Msymta-Flusstal durchschneiden. Dann erfährt man von Evi Sachenbacher-Stehles zumindest fahrlässigem Umgang mit kontaminierten Nahrungsergänzungsmitteln. Sport als Enklave, als heile, eigene Welt - auch bei Olympia funktioniert das nicht!

Was also können Olympische Spiele? Begegnungsort sein. Für Sportler und Einheimische - die freiwilligen Helfer etwa, 25000 in und um Sotschi, viele jung, alle herzlich, viele aufgeschlossen, offen, neugierig. Manches Gespräch. Englisch, Gesten dazu, ein Lachen oft. Momente, die Mut machen. Auch Hayley Wickenheiser, die Grande Dame in Kanadas Eishockey, hat sie erlebt. "Was ich hoffe", sagte sie, "dass die Welt Russland jetzt anders sieht, differenzierter. Und dass Russland die Welt anders sieht - auch differenzierter." Wenn Olympia das kann, gab es auch in Sotschi Sieger.

Pressekontakt:

Schwäbische Zeitung
Redaktion
Telefon: 0751/2955 1500
redaktion@schwaebische-zeitung.de

Original-Content von: Schwäbische Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Schwäbische Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: