Berliner Zeitung

Berliner Zeitung: Kommentar zum Terroranschlag in Istanbul:

Berlin (ots) - Wenn wir auch so gut wie nichts wissen über die Hintergründe des Anschlags, so wissen wir doch genau, dass der 2001 erklärte "Krieg gegen den Terror" den Terror nicht besiegt hat. Kein Land dieser Erde - auch die USA nicht - ist in den vergangenen Jahrzehnten sicherer geworden. Es hat lange gedauert, bis die deutsche Politik zugab, dass sie in Afghanistan einen Krieg führt. Es wird noch einmal sehr lange dauern, bis sie zugeben wird, ihn verloren zu haben. Das wäre aber die erste Voraussetzung für eine Analyse, warum sie ihn verloren hat. Das Gleiche gilt für den Krieg gegen den Terror. Er ist so wenig zu gewinnen wie der gegen die Drogen. Wer nur auf die Anschläge des Terrorismus sieht, der geht ihm in die Falle.

Pressekontakt:

Berliner Zeitung
Redaktion
Telefon: +49 (0)30 23 27-61 00
Fax: +49 (0)30 23 27-55 33
bln.blz-cvd@berliner-zeitung.de

Weitere Meldungen: Berliner Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: