Berliner Zeitung

Berliner Zeitung: Kommentar zur vorübergehenden Einführung von Grenzkontrollen

Berlin (ots) - Nur wenige Tage hat das deutsche Septembermärchen gehalten. Die Gegner der Merkel'schen Flüchtlingspolitik, in Deutschland und Europa, werden sich nun bestätigt fühlen. Sie werden triumphieren und der Kanzlerin sagen, dass ihre Politik nicht aufs Ende hin durchdacht war, so wie man es eigentlich von ihr nicht kennt. Und es stimmt ja auch: Die öffentliche Geste der Kanzlerin hat dazu geführt, dass sich noch mehr Menschen auf den Weg nach Deutschland gemacht haben. Doch ist das wirklich eine politische Niederlage? Was wäre die Alternative gewesen? Darauf haben Merkels Gegner auch keine Antwort. Als die Grenzen noch dicht waren, war die humanitäre Lage doch so, dass man sie öffnen musste, wenn Europa zu seinen Grundsätzen stehen wollte.

Pressekontakt:

Berliner Zeitung
Redaktion
Telefon: +49 (0)30 23 27-61 00
Fax: +49 (0)30 23 27-55 33
bln.blz-cvd@berliner-zeitung.de

Original-Content von: Berliner Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Berliner Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: