KSB Aktiengesellschaft

Joint Venture Nikkiso-KSB GmbH
Deutsch-japanisches Gemeinschaftsunternehmen wird zweitgrößter Spaltrohrmotorpumpen-Hersteller in Europa

Frankenthal (ots) - Die KSB Aktiengesellschaft, Frankenthal, und die japanische Nikkiso Co., Ltd., Tokio, werden, vorbehaltlich der Genehmigung des Kartellamtes, zum 1. Juli 2008 ein Joint Venture mit Sitz in Altenstadt bei Frankfurt gründen. Beide Partner beteiligen sich zu je 50 Prozent an dem neuen Unternehmen und teilen sich die Aufgaben der Geschäftsführung. Das Gemeinschaftsunternehmen Nikkiso-KSB GmbH wird sich auf die Entwicklung und Bereitstellung von Spaltrohrmotorpumpen für Kunden in Europa und im Mittleren Osten konzentrieren.

Europa ist mit einem Volumen von rund 50 Millionen EUR der nach Asien bedeutendste Absatzmarkt für diese wellendichtungslosen Aggregate. Die Nikkiso-KSB GmbH wird in diesem Markt künftig der zweitgrößte Anbieter sein.

Die Produkte des neuen Unternehmens werden vor allem dort zum Einsatz kommen, wo das Austreten einer Förderflüssigkeit technisch ausgeschlossen sein muss, beispielsweise beim Transport explosiver oder umweltgefährdender Medien. Hauptkunden sind Industrieanlagenbauer sowie Unternehmen der Chemie- und Verfahrenstechnik.

Die beteiligten Unternehmen wollen bis 2010 eine gemeinsame Pumpen-Baureihe konstruieren. In die Entwicklung dieses neuen Produktes wird KSB seine bewährte Hydraulik einbringen, Nikkiso sein breites Programm an speziellen Motoren.

Pressekontakt:

Ullrich Bingenheimer, KSB AG, Tel.: 06233-86-2138

Original-Content von: KSB Aktiengesellschaft, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: KSB Aktiengesellschaft

Das könnte Sie auch interessieren: