Polizei Düren

POL-DN: 07051511 "Spitzenreiter" ermittelt

    Hürtgenwald (ots) - Der Verkehrsdienst der Kreispolizeibehörde Düren führte am Montagabend im Beythal auf der Bundesstraße 399 zwischen Birgel und Gey Geschwindigkeitsmessungen durch. Dabei wurden elf Fahrzeuge mit überhöhter Geschwindigkeit festgestellt.

    Die Kontrolle fand zwischen 19.15 Uhr und 21.00 Uhr statt. Auf dem Teilstück der Strecke ist die zulässige Höchstgeschwindigkeit auf 70 km/h beschränkt. Am schnellsten durchfuhr ein Kleinlaster die Messstrecke. Der 37-jährige Fahrer aus Merzenich wurde mit 156 km/h gemessen. Die Polizeibeamten leiteten gegen ihn ein Ordnungswidrigkeitenverfahren ein. Der Mann muss nun mit einem dreimonatigen Fahrverbot, vier Punkten in der Verkehrssünderdatei in Flensburg und einem Bußgeld in Höhe von 375 Euro rechnen.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949 1100
Fax: 02421-949 1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: