Polizei Düren

POL-DN: 07051406 Nichts gemerkt?

    Aldenhoven (ots) - Am Sonntagvormittag ereignete sich auf der B 56 ein Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einem Sattelzug. Obwohl ein Fahrzeug anschließend schwer beschädigt nicht mehr fahrbereit war, setzte der andere Beteiligte die Fahrt ohne anzuhalten fort.

    Um 10.35 Uhr war ein 22 Jahre alter Autofahrer aus Bergisch-Gladbach bei der Einfahrt in den Kreisverkehr B 56/AS Aldenhoven auf den vor ihm verkehrsbedingt bremsenden Sattelauflieger eines Lkw aufgefahren. Während der aufgefahrene Unfallverursacher mit seinem erheblich beschädigten Pkw an Ort und Stelle liegen blieb, fuhr der möglicherweise im Heckbereich beschädigte Lkw einfach weiter. Das Auto des 22-Jährigen, an dem ein Schaden in Höhe von etwa 5.000 Euro entstanden war, musste abgeschleppt werden.

    Die Fahndung nach dem Lkw, dessen Auflieger blau lackiert ist und an dem ein ausländisches Kennzeichen angebracht ist, dauert an.

    Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-2425 erbeten.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949 1100
Fax: 02421-949 1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: