Polizei Düren

POL-DN: 07050302 Mopedfahrer ins Feld abgedrängt

    Inden (ots) - Ein Mokickfahrer ist am Mittwochnachmittag auf der Kreisstraße 34 von der Fahrbahn ins Feld abgedrängt und dabei schwer verletzt worden.

    Der 51-jährige Kleinkradfahrer aus Inden befuhr gegen 17.40 Uhr die K 34 aus Richtung Kirchberg kommend in Fahrtrichtung Viehöven. Etwa 300 m hinter der Inde-Brücke überholte ihn ein nachfolgender Pkw. Um einem entgegenkommenden Wagen auszuweichen, schwenkte das Auto stark nach rechts, ohne Rücksicht auf den Zweiradfahrer zu nehmen. Dieser wich ins rechts angrenzende Feld aus und kam dabei zu Fall. Beide Pkw-Fahrer setzten ihre Fahrt unvermindert fort. Der verletzte Mann fuhr mit dem beschädigten Fahrzeug zu seiner Wohnanschrift und benachrichtigte von dort Polizei und RTW.

    Bei dem flüchtigen Fahrzeug handelt es sich wahrscheinlich um einen Pkw der Marke Audi in der Farbe schwarz oder dunkelblau. Gesucht wird auch der unbekannte Fahrer des entgegenkommenden Wagens.

    Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-2425 erbeten.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949 1100
Fax: 02421-949 1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: