Polizei Düren

POL-DN: 07031401 Jugendliche setzte sich erfolgreich zur Wehr

    Jülich (ots) - Weil eine 17-Jährige aus Elsdorf sich richtig verhielt und sich lautstark bemerkbar machte, ließ ein noch unbekannter Täter von ihr ab. Die Polizei fahndet jetzt nach einem etwa 15-jährigen Tatverdächtigen.

    Die Geschädigte befand sich gegen 11.00 Uhr auf einem Verbindungsweg zwischen der Kartäuserstraße und der Bahnhofstraße, als sie von hinten von einem Unbekannten am Oberkörper attackiert wurde. Da sie sich aber unverletzt aus dem Griff heraus winden konnte und außerdem laut um Hilfe schrie, blieb es bei einer versuchten Straftat.

    Der Täter, der eine weiße Plastiktüte bei sich trug und die Jugendliche wahrscheinlich schon im Bereich der Straße "An der Promenade" verfolgt hatte, lief danach zu Fuß in Richtung Kartäuserstraße davon.

    Bei dem Gesuchten soll es sich um einen südländisch aussehenden jungen Mann im Alter von etwa 15 Jahren handeln. Er ist etwa 165 bis 170 cm groß und hat eine normale Statur. Er hat dunkles, hoch gegeltes Haar und war mit einem schwarzen, altmodischen Strickpullover mit weißen Streifen, einer blauen Jeanshose sowie weißen Turnschuhen bekleidet.

    Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-2425 erbeten.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949 1100
Fax: 02421-949 1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: