Polizei Düren

POL-DN: 07030808 Fernfahrer stand unter Alkoholeinwirkung

    Kreuzau (ots) - Strafprozessuale Maßnahmen musste die Polizei am Mittwoch gegen einen 49 Jahre alten Niederländer einleiten. Er war mit einer Atemalkoholkonzentration von 1,56 Promille mit einem Lkw unterwegs gewesen.

    Durch die Aufmerksamkeit und das Verantwortungsbewusstsein eines Pförtners eines Betriebes in der Theo-Strepp-Straße war der Lkw-Fahrer gegen 12.50 Uhr aufgefallen. Der Zeuge hat bei dem 49-Jährigen eine deutliche Alkoholfahne gerochen. Über seine Wahrnehmung informierte er die Polizei, die den Kraftfahrer noch auf dem Firmengelände antreffen konnte. Auf Vorhalt gab der Kraftfahrer an, dass er am Vorabend eine Flasche Bier getrunken habe. Der durchgeführte Alcotest machte jedoch deutlich, dass der Mann als absolut fahruntüchtig einzustufen war.

    Der Niederländer musste eine Blutprobe und die Zahlung einer Sicherheitsleistung über sich ergehen lassen. Außerdem wurde ihm das Führen von führerscheinpflichtigen Fahrzeugen auf dem Gebiet der Bundesrepublik verboten.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949 1100
Fax: 02421-949 1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: