Polizei Düren

POL-DN: 07030105 "Rechts vor Links" missachtet

Düren (ots) - Bei einem Verkehrsunfall auf der Kreuzung Girbelsrather Straße/Im Rossfeld wurden am Mittwochnachmittag zwei Personen leicht verletzt, weil ein Rollerfahrer die allgemeine Vorfahrtsregelung nicht beachtet hatte. Gegen 15.35 Uhr befuhr der 32-jährige Kleinkraftradfahrer aus Düren die Girbelsrather Straße aus Richtung "An der Tränke" kommend in Richtung Heinrich-Böll-Gesamtschule. Als er die Straße "Im Rossfeld" kreuzte, beachtete er nicht die Vorfahrt der von rechts kommenden 19 Jahre alten Autofahrerin aus Vettweiß und fuhr im Kreuzungsbereich gegen die Fahrzeugmitte ihres Wagens. Dabei stürzte der Zweiradfahrer leicht verletzt zu Boden. Die junge Frau erlitt Verletzungen durch die bei der Kollision zersplitterten Seitenscheiben. Während der Mann eine Behandlung durch eine RTW-Besatzung ablehnte, wurde die Verletzte vor Ort versorgt. Das Fahrrad mit Hilfsmotor musste durch ein Abschleppunternehmen geborgen werden. Der geschätzte Sachschaden wird auf etwa 7.500 Euro geschätzt. ots Originaltext: Polizei Düren Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8 Rückfragen bitte an: Polizei Düren Pressestelle Telefon: 02421-949 1100 Fax: 02421-949 1199 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: