Polizei Düren

POL-DN: 07020207 Pkw übersehen

Düren (ots) - Eine leicht verletzte Person, drei beteiligte Fahrzeuge und geschätzter Sachschaden in Höhe von 13.500 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Donnerstagvormittag im Stadtteil Gürzenich ereignete. Ein 60 Jahre alter Autofahrer aus Düren beabsichtigte gegen 10.30 Uhr mit seinem Pkw aus der untergeordneten Ratsstraße nach links auf die Schillingsstraße einzubiegen. Dabei beachtete er nicht die Vorfahrt einer 20-jährigen Dürenerin, die mit ihrem Wagen auf der Schillingsstraße in Fahrtrichtung Schevenhütte unterwegs war. Bei dem Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge wurde der Pkw der Frau seitlich gegen das Auto eines 69 Jahre alten Mannes aus Langerwehe geschoben, der auf der gegenüber liegenden Kreuzungsseite angehalten hatte. Die Frau klagte nach der Kollision über Kopf- und Nackenschmerzen. Daher wurde sie mit einem RTW zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert. Zwei der Unfallfahrzeuge mussten von einem Abschleppdienst geborgen werden. ots Originaltext: Polizei Düren Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8 Rückfragen bitte an: Polizei Düren Pressestelle Telefon: 02421-949 1100 Fax: 02421-949 1199 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: