Polizei Düren

POL-DN: 07012901 Geldautomaten mit Sprengmittel zerstört

    Titz (ots) - In der Nacht zum Montag wurde von bisher unbekannten Tätern ein Einbruch in die Filiale der Sparkasse Düren verübt. Dabei kam es zu einem explosionsartigen Vorgang, wodurch großer Sachschaden verursacht wurde.

    Gegen 04.00 Uhr wurden Bewohner der Linnicher Straße durch einen dumpfen Knall aus dem Schlaf gerissen. Bei der Nachschau stellten sie fest, dass Glasscherben vor dem Gebäude des Geldinstitutes auf der Linnicher Straße lagen. Daraufhin alarmierten sie die Polizei.

    Bei den ersten Maßnahmen der eintreffenden Polizeibeamten wurde festgestellt, dass die Täter offenbar durch ein Seitenfenster in das Objekt gewaltsam eingestiegen waren. Hiernach war es ihnen anschließend gelungen, durch die Anbringung eines explosiven Gasgemischs am Geldausgabeautomaten, eine Explosion auszulösen. Dadurch wurde das Gebäudeinnere stark verwüstet und auch die Fensterscheiben zersplitterten. Der Zugriff auf Bargeld aus dem Geldautomaten war offenbar auch möglich geworden.

    Mit einem noch unbekannten Geldbetrag flüchteten die Einbrecher vom Tatort in Richtung Jackerath. Dazu benutzten sie möglicherweise einen silberfarbenen Pkw Audi, der von Zeugen in der Nähe gesehen worden war. Außerdem wurde eine tatverdächtige Person beim Verlassen des Sparkassengebäudes beobachtet. Zu dem von den Tätern angerichteten Gebäudeschaden liegen derzeit noch keine verlässlichen Angaben vor.

    Bei der sofort eingeleiteten Fahndung nach den Einbrechern, die auch bei Tageslicht fortgesetzt wurde, war auch ein Polizeihubschrauber beteiligt. Daneben wurden Spezialisten der Polizei in dem betroffenen Gebäude zur Spurensuche und -sicherung eingesetzt.

    Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-2425 erbeten.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949 1100
Fax: 02421-949 1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: