Polizei Düren

POL-DN: 07011504 Auch im Winter wird gerast

    Heimbach (ots) - Mehrere Kradfahrer werden ihren sonntäglichen Ausflug in die Eifel womöglich nicht so schnell vergessen. Sie wurden von Beamten des Verkehrsdienstes bei erheblichen Geschwindigkeitsverstößen betroffen.

    Die Polizei überwachte in der Zeit zwischen 14.20 Uhr und 16.30 Uhr in einer 50 km/h-Zone auf der L 249 in Höhe der Abtei Mariawald mit einem Lasermessgerät den Verkehr. Dabei stellte sie in diesem Zeitraum insgesamt elf Geschwindigkeitsverstöße fest. Gegen sieben Motorradfahrer und einen Pkw-Fahrer war das jeweilige Einleiten von Bußgeldverfahren erforderlich. Die Verstöße von drei weiteren Autofahrern konnten mit gebührenpflichtigen Verwarnungen geahndet werden.

    Die Bußgeldverfahren richten sich insbesondere gegen einen 39-Jährigen aus Köln und einen 30-jährigen Kaller. Während der Kölner mit seinem Motorrad die 50 km/Zone mit 122 km/h durchfuhr, musste das Krad des Mannes aus Kall an der selben Stelle sogar mit einer Geschwindigkeit von 142 km/h gestoppt werden. Beide erwarten zwei- und dreimonatige Fahrverbote, die entsprechend zu den Überschreitungen hohen Bußgelder sowie mehrere Punkte beim Kraftfahrt-Bundesamt.

    Darüber hinaus musste gegen einen weiteren Kradfahrer ein Strafverfahren eingeleitet werden. Bei der Kontrolle durch die Polizeibeamten konnte er keine gültige Fahrerlaubnis zum Führen eines Motorrades vorweisen.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: