Polizei Düren

POL-DN: 07010508 Versammlung verlief friedlich

    Düren (ots) - Die am Freitag in der Dürener Innenstadt durchgeführte Versammlung, deren Protest sich gegen eine gleichzeitig statt findende Veranstaltung des Dürener NPD-Kreisverbandes richtete, nahm durchgängig einen friedlichen Verlauf.

    Gegen 17.00 Uhr hatten sich insgesamt etwa 220 Versammlungsteilnehmer, darunter auch etwa 160 Teilnehmer aus dem bürgerlichen Bereich, auf den vorgesehenen Zugweg begeben. Ausgehend vom Dürener Bahnhofsvorplatz nahm der Protestmarsch unter dem Motto "Kein Platz für Neonazis" den angemeldeten Verlauf.

    Ziel dieses Aufmarsches war eine Gaststätte in der Arnoldsweiler Straße, in der im Rahmen einer geschlossenen Veranstaltung der NPD-Kreisverband Düren seine bereits vor einiger Zeit getätigte Gründung feierte. Vor der Gaststätte kam es wie vorgesehen zu einer Zwischenkundgebung, die störungsfrei verlief. Lediglich gegen zwei Demonstranten, die kurzzeitig gegen das im Rahmen des Versammlungsrechts geltende Vermummungsverbot verstoßen hatten, mussten Strafverfahren eingeleitet werden.

    Gegen 18.50 Uhr gab der Leiter der Versammlung vorzeitig das Ende der Kundgebung bekannt. Unmittelbar danach löste sich die Versammlung auf.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: