Polizei Düren

POL-DN: 06122807 Junger Radfahrer leicht verletzt

Jülich (ots) - Am Mittwochmittag wurde im Ortsteil Koslar ein 10-jähriger Radfahrer aus Jülich bei einer Kollision mit einem Pkw leicht verletzt. Ein 48-jähriger Autofahrer aus Jülich befuhr gegen 12.00 Uhr die Kreisbahnstraße aus Richtung Barmen kommend in Fahrtrichtung Jülich. In Höhe des Kreuzungsbereichs Kreisbahnstraße / Hasenfelder Straße kam es zu einer Kollision mit dem entgegenkommenden minderjährigen Fahrradfahrer, als dieser plötzlich ohne Handzeichen oder Schulterblick über die Gegenfahrbahn in die Hasenfelder Straße, Richtung Leisartstraße abbiegen wollte. Trotz Vollbremsung konnte der Kfz-Führer einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Das Kind fuhr ihm gegen die linke Fahrzeugseite. Schon wenige Minuten vorher konnte ein Zeuge nur durch eine Notbremsung einen Unfall mit dem Jungen vermeiden, als der 10-Jährige ebenfalls ohne Vorankündigung nach links in Richtung Hasenfelder Straße abgebogen war. Der jugendliche Radfahrer wurde zur ambulanten Behandlung einem Krankenhaus zugeführt. Die Gesamtschadenshöhe an Auto und Fahrrad wird auf 900 Euro geschätzt. ots Originaltext: Polizei Düren Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8 Rückfragen bitte an: Polizei Düren Pressestelle Telefon: 02421-949345 Fax: 02421-949349 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: