Polizei Düren

POL-DN: 06122710 Junger Fahrer hatte Alkohol getrunken

    Inden (ots) - Ein alkoholisierter Autofahrer verursachte am Mittwochmorgen in der Ortschaft Lucherberg einen Gesamtschaden von etwa 2.500 Euro. Er selbst erlitt leichte Verletzungen am Knie. Der 20-jährige Mann aus Langerwehe befuhr gegen 06.00 Uhr nach dem Besuch einer Discoveranstaltung die Goltsteinstraße in Fahrtrichtung Hochstraße, als er im Bereich einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn abkam. Sein Pkw durchbrach eine Hecke, streifte einen Baum und rutschte etwa 5 Meter einen Abhang hinunter, bis er in einem Buschwerk zum Stehen kam.

    Die Polizeibeamten stellten bei der Unfallaufnahme deutlichen Alkoholgeruch in der Atemluft des Fahrers fest. Nach einem vor Ort durchgeführten Alcotest, das Ergebnis betrug 0,78 Promille AAK, wurde ihm auf der Polizeiwache Jülich eine Blutprobe entnommen.

    Der Führerschein des jungen Fahrers wurde im Rahmen des gegen ihn eingeleiteten Strafverfahrens sichergestellt.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: