Polizei Düren

POL-DN: 06120807 Entgegenkommenden übersehen

    Düren (ots) - Im Einmündungsbereich Kreisstraße 27/Monschauer Landstrasse ereignete sich am Donnerstagmittag ein Verkehrsunfall, bei dem ein Mensch verletzt wurde und hoher Sachschaden entstand.

    Gegen 13.25 Uhr war ein 70-jähriger Autofahrer aus Düren, von der K 27 aus Richtung Gürzenich kommend, nach links auf die Monschauer Landstraße stadteinwärts abgebogen. Dabei hatte er den Vorrang des ihm auf der K 27 aus Richtung Kufferath entgegenkommenden Wagen eines 55 Jahre alten Düreners missachtet. Im Kreuzungsbereich stießen die beiden Pkw zusammen und waren anschließend nicht mehr fahrbereit. Die Schadenshöhe wird auf bis zu 20.000 Euro geschätzt.

    Die beiden Fahrzeugführer hatten trotz des heftigen Zusammenpralls noch Glück. Während der 70-Jährige eine leichte Verletzung erlitt, blieb der andere Beteiligte ohne körperlichen Schaden.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: