Polizei Düren

POL-DN: 06120106 Einsatzfahrzeug ausgebrannt

    Aldenhoven (ots) - Aus bisher noch unbekannten Gründen ist am Donnerstagabend ein Funkstreifenwagen der Polizei durch ein Feuer beschädigt worden.

    Der Dienstwagen war von zwei Polizeibeamten gegen 21.30 Uhr auf der Pützdorfer Straße abgestellt und verlassen worden. Etwa gegen 21.40 Uhr stellten Anwohner fest, dass in dem Streifenwagen ein Feuer ausgebrochen war. Die beiden Beamten, die in der Zwischenzeit einen Einsatz wahrgenommen hatten, wurden dann ebenfalls auf starke Rauchentwicklung in dem verschlossenen Fahrzeug aufmerksam. Bevor die Flammen auf den kompletten Innenraum übergreifen konnten, gelang es ihnen, noch einige Dienstgegenstände aus dem Auto zu bergen. Die alarmierte Feuerwehr konnte das Ausbrennen des Einsatzwagens nicht mehr verhindern.

    Die zwei Beamten der Polizeiinspektion Jülich begaben sich vorsorglich in ärztliche Behandlung, konnten ihren Dienst anschließend aber weiter verrichten. Das ausgebrannte Leasingfahrzeug musste abgeschleppt werden. Die Klärung der Brandursache muss noch erfolgen.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: