FW-MG: LKW-Unfall

Mönchengladbach, 17.10.2017, 06:50 Uhr, BAB 61, FR Koblenz (ots) - Alarmiert waren die Kräfte der Feuer- und ...

Polizei Düren

POL-DN: 06112307 Fehler beim Fahrstreifenwechsel

    Düren (ots) - Mit Schnittverletzungen musste am Mittwochmorgen eine 63 Jahre alte Autofahrerin aus Düren nach einem Unfall in der Innenstadt ärztliche Hilfe in Anspruch nehmen.

    Kurz nach 09.30 Uhr befuhr die Dürenerin mit einem Pkw die Veldener Straße in Fahrtrichtung stadteinwärts. In Höhe der Einmündung zur Johanniterstraße wechselte die Frau dann vom rechten Fahrstreifen auf die linke Spur, weil sie anschließend nach links auf die Fritz-Erler-Straße abbiegen wollte. Beim Fahrstreifenwechsel übersah sie jedoch den Wagen eines knapp hinter ihr auf der linken Spur fahrenden 29 Jahre alten Düreners.

    Bei dem Zusammenstoß zerbrach auch die Verglasung in der Fahrertür am Auto der 63-Jährigen, die dadurch am Hals verletzt wurde. Ein RTW transportierte die Frau zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus. Die Höhe des Gesamtschadens an den beteiligten Pkw, die beide abgeschleppt werden mussten, wird auf 8.000 Euro geschätzt.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: