Polizei Düren

POL-DN: 06110707 Flammen beschädigten Fachwerkhaus

    Heimbach (ots) - In der Nacht zum Dienstag gerieten ein Schuppen und das Dachgeschoss eines angrenzenden Hauses aus noch unbekannter Ursache in Brand. Personen wurden dabei glücklicherweise nicht verletzt.

    Einem Zeugen war beim Ausführen seines Hundes gegen 02.40 Uhr ein Feuerschein in einem Schuppen eines Anwesens in der Oberen Bergstraße aufgefallen.

    Daraufhin verständigte er sofort die Rettungsdienste und weckte anschließend die Inhaberin des Gebäudes sowie die Bewohner eines unmittelbar daneben liegenden etwa 120 Jahre alten Fachwerkhauses, auf dessen Dachfirst schließlich die Flammen beim Eintreffen der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Heimbach bereits übergegriffen hatten. Den Feuerwehrleuten aus mehreren Löschgruppen gelang es jedoch, das Feuer schnell zu löschen und drei noch zum Teil gefüllte Gasflaschen aus dem Schuppen zu bergen.

    Für die Dauer der Löscharbeiten mussten die Hengebachstraße durch Polizeibeamte voll gesperrt werden.

    Über die Brandursache liegen derzeit noch keine konkreten Ergebnisse vor. Die Schadenshöhe wird auf etwa 50.000 Euro geschätzt. Die Ermittlungen dauern an.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: