Polizei Düren

POL-DN: 06110608 Beim Heroinhandel erwischt

Düren (ots) - Strafrechtliche Ermittlungen der Polizei richten seit dem vergangenen Wochenende gegen mehrere Personen aus der Rauschgiftszene. Gegen einen 45-jährigen Dürener erließ der Haftrichter am Sonntag einen Haftbefehl und ordnete gegen ihn die Untersuchungshaft an. Beamte des Einsatztrupps wurden am Samstagabend auf eine Wohnanschrift in der Nordstadt aufmerksam. Hier beobachteten sie, dass mehrere unterschiedliche Personen in kurzen Zeitabständen die Wohnung einer 40 Jahre alten Frau und des 45-jährigen Mannes, die beide polizeilich einschlägig bekannt sind, aufsuchten und nach wenigen Minuten wieder verließen. Als die in zivil gekleideten Beamten sich zur Kontrolle entschlossen, überraschten sie den 45-Jährigen im Hausflur, als er gerade dabei war, an einen 28-jährigen Niederzierer drei Bubbles Heroin zu verkaufen. Außerdem fanden sie bei ihm weitere 27 Kleinmengen Heroin, die er in einem Filmdöschen für den weiteren Verkauf bei sich trug. Während der Dürener inhaftiert wurde, mussten die 40-Jährige und der Mann aus Niederzier nach den polizeilichen Vernehmungen wieder entlassen werden. Die Ermittlungen der Polizei zu diesem Sachverhalt dauern noch an. ots Originaltext: Polizei Düren Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8 Rückfragen bitte an: Polizei Düren Pressestelle Telefon: 02421-949345 Fax: 02421-949349 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: