Polizei Düren

POL-DN: 06103008 Unachtsamkeit forderte zwei Schwerverletzte

    Düren (ots) - Ein junger Erwachsener verursachte am Sonntagmorgen bei der Fahrt mit seinem Auto einen Verkehrsunfall und verletzte dadurch zwei Frauen nicht unerheblich. Beide wurden zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert.

    Gegen 09.50 Uhr befuhr ein 20-jähriger Mann aus Vettweiß die Zülpicher Straße in Richtung Oberstraße. In Höhe der dortigen Berufsschule konzentrierte er sich nicht auf den Straßenverkehr, wodurch er einen am rechten Fahrbahnrand mit eingeschalteter Warnblinkanlage stehenden Pkw zu spät erkannte.

    Er musste eine Vollbremsung einleiten und rutschte auf der nassen Fahrbahn mit seinem Auto auf den parkenden Wagen zu. Dabei erfasste er zwei 18 und eine 41 Jahre alte Frauen aus Düren, die sich am Heck des Kraftwagens aufhielten und Verletzungen an den Beinen davon trugen. An den Fahrzeugen entstand ein geschätzter Gesamtschaden von lediglich rund 800 Euro.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: